Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Verdi weitet Telekom-Warnstreiks aus

BONN (dpa-AFX) - Die Gewerkschaft Verdi hat im Vorfeld der dritten Tarifrunde die Warnstreiks bei der Deutschen Telekom ausgeweitet. Bundesweit legten am Dienstag zahlreiche Beschäftigte des Kundendienstes und der Technikbereiche ihre Arbeit nieder, sagte ein Verdi-Sprecher am Dienstag. Die Gewerkschaft hatte mehrere Tausend Mitarbeiter der Telekom zu Warnstreiks aufgerufen. Damit soll der Druck auf den Arbeitgeber erhöht werden. Verdi fordert für die rund 72 000 Mitarbeiter der Telekom Deutschland (Mobilfunk, Festnetz, Service) 5,5 Prozent mehr Geld. Der Arbeitgeber hatte 3 Prozent verteilt über zwei Jahre angeboten. In der Großkundensparte T-Systems waren die Tarifgespräche am Montag vertagt worden./ls/DP/kja

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Deutsche Telekom Aktie

  • 11,42 EUR
  • +0,82%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Deutsche Telek... (21.800)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Telekom" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Deutsche Telekom

Deutsche Telekom auf halten gestuft
kaufen
14
halten
26
verkaufen
6
zum Analyzer