Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

VW-Rivale Toyota hält hohes Tempo - Gewinnsprung

Reuters

Tokio (Reuters) - Toyota hat dank des schwachen Yen und guter Verkäufe in den USA deutlich mehr verdient.

Im abgelaufenen Quartal stieg der operative Gewinn um 11,3 Prozent auf umgerechnet 4,6 Milliarden Euro, wie der weltgrößte Auto-Hersteller am Mittwoch mitteilte. Damit wurden die Analystenerwartungen übertroffen.

Der Nettogewinn des VW- und GM-Rivalen, der auch die Ergebnisse der Joint-Venture-Partner in China einschließt, erhöhte sich sogar um 23 Prozent. Der schwache Yen hilft Toyota beim Export und macht die Wagen des japanischen Konzerns im Ausland günstiger.

Kurs zu Nikkei Index

  • 20.075,00 Pkt.
  • -0,22%
24.04.2015, 23:26, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf Nikkei (4.839)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Nikkei" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Risiko in den "Nikkei" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten