Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

VW verliert im US-Automarkt an Boden

HANDELSBLATT

Die Autobauer können die starke Nachfrage in den USA nicht bedienen. GM, Ford und Chrysler verbuchten im Juli dank der Erholung der US-Wirtschaft zwar zweistellige Zuwächse, konnten angesichts von Nachschubproblemen die hohen Erwartungen der Analysten aber nicht erfüllen.

"Wir arbeiten wirklich hart, um unsere Produktionskapazitäten so stark wie nötig auszubauen", sagte Ford-Vertriebschef Ken Czubay am Donnerstag. Im Juli habe der fehlende Nachschub an Kassenschlagern wie dem Ford Fusion und dem Ford Focus das Wachstum "gedämpft". Dennoch steigerte Ford wie auch der Konkurrent Chrysler den Absatz im vergangen Monat um elf Prozent.

Kurs zu General Motors Aktie

  • 24,62 EUR
  • +0,64%
24.10.2014, 15:32, Tradegate

OnVista Analyzer zu General Motors

Zugehörige Derivate auf General Motors (1.029)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten