Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wacker sieht Licht am Horizont

Im Jahr des 100-jährigen Bestehens drücken den Chemieriesen Wacker Chemie noch allerlei Probleme. Nur knapp schrammte der MDax-Konzern 2013 an der Verlustzone vorbei. Doch im laufenden Jahr soll es besser werden, zeigt sich der Vorstand auf der Bilanzpressekonferenz überzeugt. "Der Jahresauftakt stimmt uns zuversichtlich", sagt CEO Rudolf Staudigl und avisiert den Anteilseignern eine Ausschüttung aus der Substanz.

Börsen-Zeitung, 19.3.2014

jur München - Der Chemieriese Wacker Chemie erwartet für 2014 ein Comeback des Polysiliziumgeschäfts. Der Umsatz werde wachsen, zeigte sich Konzernchef Rudolf Staudigl auf der Bilanzpressekonferenz des Münchner Konzerns optimistisch. "Wir sehen auch Chancen für eine leichte Erholung bei den Preisen", fügt er an.

Die stark gesunkenen Preise für Polysilizium, den Grundstoff für Solaranlagen, bereiten Wacker Chemie bereits seit längerem große Probleme, gehört das ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Wacker Chemie Aktie

  • 86,10 EUR
  • +4,00%
17.04.2014, 22:25, Tradegate

Weitere Werte aus dem Artikel

MDAX16.142,90 Pkt.+1,07%

Zugehörige Derivate auf Wacker Chemie (2.336)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Wacker Chemie" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Wacker Chemie

Wacker Chemie auf halten gestuft
kaufen
27
halten
17
verkaufen
13
zum Analyzer