Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wall Street eröffnet im Plus

Reuters

New York (Reuters) - Nach den jüngsten Kursverlusten haben die US-Börsen am Donnerstag wieder mit Gewinnen eröffnet.

Anleger setzten darauf, dass die amerikanische Notenbank wegen unsicherer Aussichten für die Wirtschaft, die erste Zinserhöhung seit fast zehn Jahren womöglich auf 2016 hinausschiebt. Neue Konjunkturdaten und Quartalszahlen der an Fahrt aufnehmenden Bilanzsaison boten allerdings ein uneinheitliches Bild. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stieg im frühen Handel um 0,4 Prozent auf 16.991 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500 legte um 0,5 Prozent auf 2003 Zähler zu. Der Index der Technologiebörse Nasdaq kletterte um 0,7 Prozent auf 4818 Punkte.

Auch Spekulationen über eine Zinswende doch noch 2015 erhielten neue Nahrung: Positive Nachrichten vom Arbeitsmarkt und ein Anstieg der Kernrate bei den Verbraucherpreisen signalisieren Experten zufolge eine nahende Anhebung. In der abgelaufenen Wochen stellten nur noch 255.000 Amerikaner einen Antrag auf Arbeitslosenhilfe - so wenige wie seit 42 Jahren nicht mehr. Zudem stagnierten zwar die Verbraucherpreise im September, weil billigeres Benzin den Anstieg bei Lebensmitteln ausglich. Die sogenannte Kerninflationsrate, die die häufig stark schwankenden Preise für Energie und Nahrungsmittel ausklammert, stieg dagegen auf 1,9 Prozent und damit auf den höchsten Stand seit mehr als einem Jahr.

Bei den Unternehmen standen die Banken im Blickpunkt. Die Aktien der führenden Investmentbank Goldman Sachs gaben rund ein Prozent nach. Ein schwaches Handelsgeschäft brockte dem Geldhaus im dritten Quartal einen Gewinneinbruch ein. Die Papiere des Rivalen Citigroup gewannen dagegen zwei Prozent. Dank Einsparungen steigerte die drittgrößte US-Bank ihren Quartalsgewinn kräftig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Goldman Sachs Aktie

  • 231,38 USD
  • +1,23%
06.12.2016, 22:01, NYSE

OnVista Analyzer zu Goldman Sachs

Goldman Sachs auf übergewichten gestuft
kaufen
42
halten
34
verkaufen
3
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Goldman Sachs (1.641)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten