Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Wall Street mit Verlusten - Kurssprung bei AOL

Reuters

New York (Reuters) - Die New Yorker Börsen haben am Dienstag mit Verlusten eröffnet.

Wall Street mit Verlusten - Kurssprung bei AOL

Die weltweite Verkaufswelle bei Anleihen und die weiterhin drohende Staatspleite Griechenlands drücke ähnlich wie in Europa auf die Stimmung, sagten Händler. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte fiel im frühen Handel 0,6 Prozent auf 17.995 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500 gab ebenfalls 0,6 Prozent auf 2092 nach. Der Index der Technologiebörse Nasdaq sank 0,8 Prozent auf 4956 Punkte.

Die Renditen bei den als Maßstab für die Kreditvergabe geltenden zehnjährigen US-Bonds sind auf den höchsten Stand seit Anfang Dezember gestiegen. Erhöhte Renditen bedeuten für die Unternehmen steigende Kreditkosten, die sich wiederum negativ auf die Aktienkurse auswirken könnten. Verkauft werden die US-Bonds derzeit wegen der Aussicht auf steigende Leitzinsen.

Im Mittelpunkt des Interesses bei den Einzelwerten standen AOL-Aktien, die 17 Prozent in die Höhe schossen. Der Telekomkonzern Verizon kündigte an, den Internetpionier für rund 4,4 Milliarden Dollar zu kaufen.

Kurs zu AOL Aktie

  • 50,26 USD
  • -0,03%
21.05.2015, 22:02, NYSE

OnVista Analyzer zu AOL

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten