Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Weiter Streit um Werkverträge bei Daimler

Der Autobauer Daimler muss sich erneut juristisch gegen Vorwürfe der Mitarbeiter-Beschäftigung mittels Scheinwerkverträgen zur Wehr setzen. Vor dem Stuttgarter Arbeitsgericht scheiterte am Donnerstag der Versuch einer gütlichen Einigung zwischen dem Konzern und dessen Betriebsrat vom Standort Untertürkheim, wie das Gericht mitteilte. Am 21. Januar kommenden Jahres werde das Verfahren daher mit der Anhörung der Beteiligten weitergehen (AZ 16 BV 121/13).

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu Daimler Aktie

  • 68,09 EUR
  • +0,13%
24.04.2014, 08:00, Tradegate

Zugehörige Derivate auf Daimler (26.761)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Daimler

Daimler auf übergewichten gestuft
kaufen
51
halten
16
verkaufen
3
zum Analyzer