Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Weniger Arbeitslose in Spanien

Börsen-Zeitung, 25.10.2013

BZ Frankfurt - Die Arbeitslosigkeit in Spanien ist dank einer geschäftigen Urlaubssaison im dritten Quartal gesunken. Die Quote sank zwischen Juli und September auf 26 %, wie das Statistikamt am Donnerstag mitteilte. Damit weist Spanien allerdings immer noch die zweithöchste Rate in der Eurozone nach Griechenland auf. Im Vorquartal hatte die Arbeitslosenquote noch 26,3 % betragen. Im dritten Quartal war die Wirtschaftsleistung in Spanien mit 0,1 % erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder gewachsen. Dazu trugen nach Informationen der Notenbank des Landes vor allem der boomende Tourismus und starke Exporte bei.

Zuletzt legte die Zahl der Menschen, die eine Beschäftigung vorweisen konnten, auf 16,8 Millionen zu. Dies war bereits das zweite Quartal in Folge, in dem es einen Zuwachs ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Derivate-Wissen

Sie möchten in den "DAX" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten