Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

WERTBERICHTIGT: Rettungsanker Safeway

Börsen-Zeitung, 8.3.2014

Der US-Lebensmittelhandel ist in Bewegung. Allerdings nicht, weil Cerberus Safeway kauft, um seine Tochter Albertsons zu stärken. Der Schnappreflex des Höllenhundes ist vielmehr eine aus der Not geborene Reaktion auf die sich verändernde Landschaft im US-Supermarktgeschäft. A & P schlitterte 2010 in die Insolvenz. Andere traditionelle Anbieter wie Safeway sehen ihre Margen dahinschmelzen, während Marktanteile an wachstumsstarke fokussiertere Handelsketten wie Trader Joe's, Aldi oder Whole Foods verloren gehen. Selbst der als krisenresistent ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu SAFEWAY INC. Aktie

  • 24,62 EUR
  • -0,31%
23.04.2014, 22:25, Tradegate

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten