Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Westinghouse erweitert Partnerschaft mit FirstEnergy

BUSINESS WIRE

Die Westinghouse Electric Company hat ihre langfristige Partnerschaftsvereinbarung mit der FirstEnergy Nuclear Operating Company verlängert. Die Vereinbarung umfasst eine Verpflichtung, Dienstleistungen im Falle des Ausfalls der von Westinghouse konzipierten Druckwasserreaktoren im Kernkraftwerk Beaver Valley in Shippingport (Pennsylvania/USA) bereitzustellen.

Die Vereinbarung gilt für einen Zeitraum von fünf Jahren ab 2016 und enthält eine Verlängerungsklausel. Die Partnerschaft baut auf der langjährigen Zusammenarbeit von Westinghouse und FirstEnergy im Bereich von Technologieoptimierungen auf und sieht Brennelementwechsel sowie Wartungsarbeiten an der Reaktorkühlmittelpumpe und dem Dampferzeuger vor. Mit dieser Vereinbarung führt Westinghouse das Zephyr® Advanced Acquisition System für die Inspektion von Dampferzeugern in Beaver Valley ein.

„Wir sind stolz darauf, dass FirstEnergy ein wichtiger Kunde von uns ist, seit 1976 in Beaver Valley mit der Stromerzeugung begonnen wurde“, erklärte Mark Marano, Westinghouse President, Americas and Europe, Middle East and Africa Regions. „Und wir freuen uns auf unsere fortgesetzte Zusammenarbeit im Hinblick auf Spitzenleistungen bei der Erzeugung von sicherem, sauberem und erschwinglichem Strom.“

Der Standort in Shippingport im US-Bundesstaat Pennsylvania, wo das Kraftwerk Beaver Valley jetzt untergebracht ist, beherbergte früher den weltweit ersten Druckwasserreaktor im kommerziellen Betrieb, der 1957 von Westinghouse geliefert wurde.

Ausfalldienstleistungen sind ein wichtiger Teil des Westinghouse-Angebots an Produkten und Dienstleistungen, mit denen der langfristige Betrieb von Kernkraftwerken unterstützt wird, um die weltweite Energieversorgung sicherzustellen.

Weitere Informationen über die Westinghouse Electric Company und unsere 130-jährige Innovationsgeschichte erhalten Sie unter www.westinghousenuclear.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20160405005962/de/

Westinghouse Electric Company Courtney Boone, +1 412-374-2707 Press Relations Director Global Communications booneca@westinghouse.com

Kurs zu FIRSTENERGY CORP. Aktie

  • 32,74 USD
  • +1,29%
29.08.2016, 16:11, NYSE

OnVista Analyzer zu FIRSTENERGY CORP.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "FIRSTENERGY CORP." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten