Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Widerstand in der Unionsfraktion gegen Rentenpaket wächst

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - In der Unionsfraktion wächst die Zahl der Kritiker gegen das Rentenpaket der Bundesregierung. Nach Angaben des Vorsitzenden des Parlamentskreises Mittelstand der Unionsfraktion, Christian von Stetten (CDU), wollen bereits mehr als 64 Bundestagsabgeordnete von CDU und CSU die Rentenpläne der großen Koalition ändern. "Es gibt sicherlich noch mehr in unserer Fraktion, die die Rente mit 63 sehr kritisch sehen", sagte von Stetten im RBB Inforadio am Montag. Er könne einen Bericht der "Bild"-Zeitung über die Existenz einer Liste mit 64 Kritikern nicht dementieren.

Die Abgeordneten beanstanden vor allem, dass Zeiten von Arbeitslosigkeit bei der Berechnung des Renteneintrittsalters einbezogen werden sollen. "Man muss vertragstreu sein, nur es gibt eben einige in dieser Fraktion, die der Meinung sind, der Generationenvertrag steht über dem Koalitionsvertrag", sagte von Stetten./poi/DP/tav

Das könnte Sie auch interessieren

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" fällt?

Mit Put Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Index-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten