Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Würth trotz Krise in Südeuropa optimistisch

HANDELSBLATT

Der Handelskonzern Würth rechnet trotz der anhaltenden Krise in Südeuropa dieses Jahr mit einem leichten Umsatzplus. „Wir erwarten ein Umsatzwachstum im niedrigen einstelligen Bereich und eine angemessene Ergebnisentwicklung“, sagte Vorstandssprecher Robert Friedmann am Dienstag in Schwäbisch Hall. In einzelnen Branchen wie bei den Baumaschinen-Herstellern und in der Elektronik-Branche gehe es wieder aufwärts. In der Autobranche sei die Lage hingegen schwierig.

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren


Kurs zu SOLAR HOLDING Aktie

  • 47,65 EUR
  • -8,08%
20.08.2014, 14:14, Berlin

Weitere Werte aus dem Artikel

MIB 19.605,97 Pkt.-0,19%
Baywa Aktie 35,69 EUR-0,69%

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten