Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Zementkonzerne über Megafusion einig

Börsen-Zeitung, 8.4.2014

wb/fed Frankfurt/Brüssel - Die beiden global führenden Zementkonzerne tun sich zusammen. Der als reiner Aktientausch geplante Deal der Schweizer Holcim mit der französischen Lafarge soll im ersten Halbjahr 2015 über die Bühne sein. Es entsteht ein Branchengigant mit 32 Mrd. Euro Umsatz, einem operativen Ergebnis (Ebitda) von 6,5 Mrd. Euro, 130 000 Beschäftigten und einem Börsenwert von 40 Mrd. Euro. Starker Mann wird der designierte Verwaltungsratspräsident Wolfgang Reitzle, bis 20. Mai Chef von Linde. Holcim bietet jeweils eine eigene Aktie pro Lafarge-Titel.

Um die Wettbewerbshüter gnädig zu stimmen, kündigen die Partner, die die größte Fusion in Europa seit der Übernahme des Rohstoffkonzerns Xstrata durch Glencore 2013 anpeilen, Verkäufe von Vermögensteilen im Umsatzvolumen von 5 Mrd. Euro an. Zwei Drittel davon ...

Um den vollständigen Text zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu Linde Aktie

  • 145,70 EUR
  • +0,20%
23.04.2014, 09:11, Xetra

Zugehörige Derivate auf Linde (12.796)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten

OnVista Analyzer zu Linde

Linde auf übergewichten gestuft
kaufen
31
halten
13
verkaufen
0
zum Analyzer