Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Zertifikate Check: S&P 500 Kursziel 2600 - mag die FED es auch spannend machen

DER AKTIONÄR TV

"Bei 2000 Punkten hat der S&P 500 einen Boden abgeschlossen - Zinserhöhung hin oder her.", sagt Dr. Gregor Bauer von Dr. Bauer Consult. Er sieht ein Kursziel von 2600 Punkten. "Eine ausgemachte Sache ist es nicht, dass die Zinserhöhung erst 2016 kommt.", sagt Matthias Hüppe von der HSBC. Die HSBC erwarte nach wie vor einen Zinsschritt im Dezember. Aber Sorge bereite auch und vor allem die chinesische Konjunktur. Mit Zertifikaten oder Hebelprodukten können man den S&P 500 aber sehr gut abbilden. Der Euro steigt - so weit die gute Nachricht. Auch mit steigenden US-Zinsen könne das so bleiben, sagen die Experten. Matthias Hüppe setzt zum Beispiel auf Mini Futures - Details hier im Video. RWE hingegen ist ordentlich spekulativ, sagt Dr. Bauer. Das könne man mit Hebelprodukten abbilden - aber auch etwas sicherer mit Bonus Zertifikaten, sagt Matthias Hüppe. Er zeigt an Beispielen wie sich die Renditen von ca. 28% p.a. auf ca. 18% p.a. verändern können - abhängig von Barriere und Laufzeit.

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu S&P 500 Index

  • 2.261,75 Pkt.
  • +0,58%
09.12.2016, 23:27, Deutsche Bank Indikation

Zugehörige Derivate auf S&P 500 (11.628)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "S&P 500" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "S&P 500" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten