Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

ZEW-Prognosetest: Anlagestrategen bekräftigen vorsichtigen Optimismus

Börsen-Zeitung

kra - Ungeachtet der anhaltenden Verunsicherung innerhalb der Eurozone, die aktuell auf die Entwicklung in Zypern und die politische Instabilität in Italien zurückgeht, bekräftigen Anlagestrategen internationaler Banken ihre Zuversicht für Europas Aktienmärkte. Zum Ende des zweiten Quartals erwarten die Institute den Dax bei knapp 7950 Zählern und in sechs Monaten dann knapp über 8000 Zählern, wie der ZEW-Prognosetest zeigt, den die Börsen-Zeitung in Kooperation mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim alle drei Monate veröffentlicht. Die meisten Analysten rechnen zudem mit einem leichten Anstieg der kurzfristigen und der langfristigen Zinsen sowie einem Euro-Kurs bei zumindest 1,30 Dollar. Lediglich für den Brent-Ölpreis fallen die Einschätzungen sehr heterogen aus: Auf Sicht von drei Monaten reicht das Prognosespektrum von 100 bis 120 Dollar je Barrel.

Um den Text im Original zu lesen, klicken Sie hier...

weitere Börsen-Zeitung-News

Kurs zu MIB Index

  • 19.938,42 Pkt.
  • -0,35%
26.11.2014, 21:58, Mailand

Derivate-Wissen

Sie möchten in "21817468" investieren?

Partizipationszertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Rohstoffs teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten