Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern
Drucken
Mais Rohstoff Wert hinzufügen: zur Watchlist hinzufügen
  • n.a. n.a.
  • n.a.
  • n.a.
Rohstoffart
SoftCommodities
Einheit
US-Cent je Scheffel (bu.)
Kursart
Indikation
Eröffnungn.a.Hoch / Tief (n.a.) n.a. / n.a. Performance 1 Monat n.a.
Vortagn.a.Hoch / Tief (1 Jahr)n.a. / n.a.Performance 1 Jahr n.a.
Kurse

Historische Kurse zu Mais

Keine Daten vorhanden!

Einzelkursabfrage
DatumEröffnungHochTiefSchlussVolumen
Nachrichten

Leider wurden keine News gefunden.

Fakten und Wissenswertes zu Mais

Mais ist zusammen mit Weizen und Reis die wichtigste Nahrungspflanze der Welt und gehört zu den ältesten bekannten Kulturpflanzen.

Mehr als zwei Drittel der Weltmaisernte wird als Futtermittel verwertet. Mais gewinnt als Rohstoff für die Wärme und Stromerzeugung in Biogasanlagen und für Biokraftstoffe zunehmend an Bedeutung.

Mais blüht in den Monaten Juli bis September. Die Preisentwicklung von Mais hängt daher stark von dem saisonalen Anbau- und Ernterhythmus ab.

Der bedeutendste Handelsplatz für Mais ist der Chicago Board of Trade (CBOT). Die gehandelten Kontrakte notieren in US-Cent je Scheffel (bu.) und umfassen 5000 Scheffel. Ein bu. entspricht ungefähr 24,4 kg.

Weitere Rohstoff-News

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Mais" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie von steigenden Rohstoff-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten
OnVista Blog
Lesetipp: „So funktioniert die Börse“ (OnVistaBlog)
Lesetipp: „So funktioniert die Börse“

Einfach zu verstehen ist das Geschehen an den Börsen nicht immer. Schon gar nicht für Börsen-Neulinge. Das Buch „So funktioniert die Börse“ möchte Einsteigern den nötigen Überblick verschaffen, um die eigenen Investment-Ziele zu erreichen.

„Sell in May and go away“ – Was ist dran? (OnVistaBlog)
„Sell in May and go away“ – Was ist dran?

Jedes Jahr unmittelbar vor den Sommermonaten ertönt die alte Börsenweisheit "Sell in May and go away". Warum Anleger damit sowohl falsch wie auch richtig liegen.

Die (Un-)Überwindbaren 10.000 (OnVistaBlog)
Die (Un-)Überwindbaren 10.000

Gefühlt ist die Sache klar: Der Dax kommt nicht in Schwung. Gefühlt dümpelt der deutsche Leitindex seit Monaten dahin. Die Marke von 10.000 Punkten scheint unüberwindbar. Ein Blick auf die historischen Kurse zeigt: Das ist nicht nur ein Gefühl.

zum OnVista Blog