Drucken
  • n.a. n.a.
  • n.a.
  • n.a.
WKN
A254W7Deutschland
ISIN
DE000A254W78
Symbol
ADL2
Sektor
Diverse
Umrechnung: 0,000 EUR
Handelsplatz geschlossen:Brief n.a.(n.a.) Kaufen
Eröffnungn.a.Hoch / Tief (n.a.) n.a. / n.a. Gehandelte Aktien (n.a.)
Handelsplatz geschlossen:Geld n.a.(n.a. Stk.) Verkaufen Vortagn.a.Hoch / Tief (1 Jahr)n.a. / n.a.Performance 1 Monat / 1 Jahr n.a. / n.a.
Werbung
Jetzt als Neukunde 100€ Tradeguthaben erhalten Mehr erfahren
Kurse
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu ADLER REAL ESTATE AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung912,45 Mio EURAnzahl Aktien71.063.743 Stk.Streubesitz36,63%
Unternehmensdaten

Stammdaten zu ADLER REAL ESTATE AG

WKN
A254W7
ISIN
DE000A254W78
Symbol
ADL2
Land
Deutschland
Branche
Immobilien
Sektor
Diverse
Typ
Inhaberaktie
Nennwert
ohne Nennwert
Unternehmen
ADLER REAL ESTATE ...

Firmenprofil zu ADLER REAL ESTATE AG

Die ADLER Real Estate AG gehört zu den führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. In den letzten Jahren ist das Unternehmen durch Akquisitionen rasch gewachsen - zuletzt durch die Übernahme von knapp 70 Prozent der Anteile an der Brack Capital Properties N.V. (BCP) ADLER hält mittlerweile mehr als 62.000 Wohneinheiten, die vornehmlich im Norden und Westen Deutschlands liegen. Der Wohnungsbestand soll überwiegend auf Dauer gehalten und bewirtschaftet werden. Dazu unterhält ADLER ein professionelles Asset Management und eigene Property Management Gesellschaften, die ab 2018 das gesamte Portfolio verwalten. Da konzerneigene Gesellschaften auch das Facility Management an den meisten Standorten übernommen haben, ist ADLER zu einem integrierten Immobilienkonzern geworden, der seinen Mietern alle wohnungsnahen Dienstleistungen aus einer Hand anbieten kann. Nach Veräußerung der Anteile an der ACCENTRO Real Estate AG, einer auf den Handel mit Immobilien spezialisierten Gesellschaft, konzentriert sich ADLER ausschließlich auf das Vermietungsgeschäft. ADLER beabsichtigt, den Bestand an Wohnimmobilien in Zukunft weiter durch Zukäufe von Unternehmensanteilen oder Einzelportfolien auszuweiten. Dabei investiert ADLER bevorzugt in Wohnimmobilienportfolien, die sich in B- und Randlagen großer Ballungsräume befinden, weil dort die Mietrenditen typischerweise höher liegen als in innerstädtischen A-Lagen. Wenn sich entsprechende Marktgelegenheiten ergeben, investiert ADLER im Sinne der Portfolioergänzung aber auch in sogenannte A-Lagen mittelgroßer Städte oder auch in A-Städten wie Berlin, um an den Wertsteigerungen in solchen Märkten teilzuhaben. Im Dezember 2019 legte ADO Properties ein Übernahmeangebot vor.ADLER rechnet damit, seine operativen Leistungsdaten 2019 weiter verbessern zu können.Update 15.05.2019: Mit dieser starken Leistung im ersten Quartal, so Tomas des Vargas Machuca, Co-CEO der ADLER Real Estate AG, sind wir gut unterwegs, auch in diesem Jahr wieder unsere selbstgesetzten Ziele nach Erwerb der BCP zu erreichen.Update 14.08.2019: Die FFO I werden 2019 vom Abbau der Leerstandskosten, vom Abbau der mit den Veräußerungen einhergehenden Verbindlichkeiten und von den bereits erfolgten oder noch geplanten Refinanzierungen profitieren und daher weiter kräftig zunehmen. Nachdem die neuen Unternehmensanleihen Anfang April 2019 erfolgreich platziert werden konnten, hat ADLER die FFO Guidance für 2019 von ursprünglich EUR 80 bis 85 Millionen auf EUR 83 bis 86 Millionen angehoben. Für 2019 erwartet ADLER zudem eine moderate Steigerung des Unternehmenswertes im Sinne des EPRA NAV sowie des EPRA NAV je Aktie (jeweils um Firmenwert bereinigt und verwässert). Auch die finanziellen Indikatoren wie LTV oder WACD sollen sich 2019 weiter verbessern. Allein die bisherigen Veräußerungen des Gewerbeportfolios der BCP verringern den LTV um ca. 110 Basispunkte. Und nach erfolgreicher Refinanzierung hat der WACD die für das Jahresende avisierte Zielmarke schon zur Jahresmitte erreicht.

weitere Infos zu ADLER REAL ESTATE AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu ADLER REAL ESTATE AG mit anderen Aktien der Branche Immobilien!

Zum Aktien-Finder

onvista Analyzer zu ADLER REAL ESTATE AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten