Drucken
  • 36,160 USD
  • -0,06
  • -0,17%
WKN
ISIN
Symbol
Sektor
Industrie
Realtime Kurse der Börse Stuttgart im Push-Chart aktivieren! Umrechnung: 30,527 EUR

Handelsplatz geschlossen. Öffnungszeiten: 15:30 - 22:00 Uhr.

Handelsplatz geschlossen:Brief n.a.() Kaufen
Eröffnung36,00Hoch / Tief (18.09.20) 36,23 / 35,85 Gehandelte Aktien (18.09.20)8.034 Stk.
Handelsplatz geschlossen:Geld n.a.() Verkaufen Vortag36,22Hoch / Tief (1 Jahr)39,09 / 15,22Performance 1 Monat / 1 Jahr -1,41% / +23,18%
Werbung
Die Trading-Flatrate für 2,99 €/Monat. Unbegrenzt alle Aktien und ETFs handeln. Depot eröffnen
zur Chartanalyse
Kurse

Alle Kurse zu GEA GROUP AG INH.-AKT.(SPONS.ADRS)/1 O.N.

KursquelleAkt. Kurs+/-in %DatumZeitGeld / Brief
Stuttgart Handelsplatz geschlossen: 30,00 EUR 0,00 0,00% Handelsplatz geschlossen: n.a. / n.a.
Frankfurt Handelsplatz geschlossen: 30,60 EUR +0,40 +1,32% n.a. / n.a.
FINRA other OTC Issu... Handelsplatz geschlossen: 36,16 USD -0,06 -0,17% n.a. / n.a.
zur Übersicht Handelsplätze
Kennzahlen

Fundamentale und technische Kennzahlen zu GEA GROUP AG

Markt Mehr Informationen: Marktkapitalisierung:
Die Marktkapitalisierung gibt den aktuellen Börsenwert eines Unternehmens an und berechnet sich aus der Gesamtzahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs.

Streubesitz:
Der Streubesitz ist die Menge an Aktien, die nicht in fester Hand sind und am Markt gehandelt werden.
Marktkapitalisierung5.490,56 Mio EURAnzahl Aktien180.492.000 Stk.Streubesitz43,44%
Fundamental Mehr Informationen: Ergebnis je Aktie:
Diese Kennzahl steht für den Gewinn pro Aktie nach Steuern.

Dividende je Aktie:
Anteil des Bilanzgewinns je Aktie, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Dividendenrendite:
Die Dividendenrendite setzt die vom Unternehmen gezahlte Dividende mit dem Kurs der Aktien ins Verhältnis.

KGV:
Beim "Kurs-Gewinn-Verhältnis" wird der Kurs je Aktie in Bezug zum Gewinn je Aktie gesetzt.

KCV:
Das "Kurs-Cash-Flow-Verhältnis" ist der Quotient aus Cash-Flow je Aktie und dem Aktienkurs.

PEG:
Die Kennzahl Price-Earning to Growth-Ratio (PEG) setzt das KGV eines Geschäftsjahres in Relation zum erwarteten Gewinnwachstum im kommenden Geschäftsjahr.
2021e 2020e 2019 2018
Ergebnis je Aktie (in EUR) 1,21 0,91 -1,03 0,64
Dividende je Aktie (in EUR) - - - -
Dividendenrendite (in %) - - - -
KGV - - - -
KCV - - - -
PEG - - - -
weitere fundamentale Kennzahlen
Technisch Mehr Informationen: Volatilität:
Die Volatilität beschreibt die Schwankungen eines Kursverlaufs. Sie gibt an, in welcher Bandbreite um einen gewissen Trend sich der tatsächliche Kurs in der Vergangenheit bewegt hat. Je höher die Volatilität, umso risikoreicher gilt eine Aktie.

Momentum:
Das Momentum ist eine Kennzahl zur Beurteilung des Trends des Aktienkursverlaufs. Es wird berechnet aus dem aktuellen Kurs dividiert durch den Kurs vor n Tagen.

RSL- Levy:
Die Relative Stärke (RSL) besagt, daß sich Kurse, die sich in der Vergangenheit positiv entwickelt haben, auch in der Zukunft positiv entwickeln werden. Ein Wert größer 1 sagt, dass die aktuelle Performance besser ist als in der Vergangenheit.

Gleitende Durchschnitte:
Gleitende Durchschnitte werden als arithmetisches Mittel aus einer bestimmten Anzahl von Kursen der Vergangenheit berechnet.
Vola 30T (in %)29,16Momentum 250T1,24Gl. Durchschnitt 38T30,64
Vola 250T (in %)49,59RSL (Levy) 30T0,99Gl. Durchschnitt 100T27,80
Momentum 30T0,98RSL (Levy) 250T1,19Gl. Durchschnitt 200T25,50
weitere technische Kennzahlen
Unternehmensdaten

Stammdaten zu GEA GROUP AG

WKN
A0YF50
ISIN
US3615921083
Symbol
Land
Branche
Maschinenbau
Sektor
Industrie
Typ
USA-Aktienzertifikat
Nennwert
n.a.
Unternehmen
GEA GROUP AG

Firmenprofil zu GEA GROUP AG

Die GEA Group ist einer der größten Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie. Als Technologiekonzern konzentriert sich das Unternehmen auf den Spezialmaschinenbau mit den Schwerpunkten Prozesstechnik und Komponenten sowie den Anlagenbau. Der Fokus liegt hierbei auf den beiden verfahrenstechnischen Grundprozessen Wärmeaustausch und Stofftrennung. Die Technologien der GEA Group kommen in der Nahrungsmittelwirtschaft, der chemischen und petrochemischen Industrie, der Energiewirtschaft, in der Lufttechnik, dem Schiffbau sowie in der Pharma- und Kosmetik-Herstellung zum Einsatz. Weltweit entsteht beispielsweise etwa ein Drittel des Instantkaffees in Anlagen der GEA Group und ungefähr jeder vierte Liter Milch wird mit Equipment der GEA Group gemolken bzw. weiterverarbeitet.'Vor dem Hintergrund der aktuell nur sehr schwer abschätzbaren Auswirkungen durch Covid-19 haben wir uns dazu entschieden, einen Ausblick zu geben, der die zum jetzigen Zeitpunkt wahrscheinlichsten Szenarien berücksichtigt. Dementsprechend erwarten wir eine leicht rückläufige Umsatzentwicklung. Aufgrund dieser nachteiligen Umsatzentwicklung gehen wir - auch unter Berücksichtigung der eingeleiteten Maßnahmen zur Ergebnisverbesserung - zum jetzigen Zeitpunkt von einem leichten Ergebnisrückgang aus: Das EBITDA vor Restrukturierungsaufwand soll bei 430 bis 480 Mio. EUR liegen, der ROCE bei 9 bis 11 Prozent. Trotz der derzeit aufgrund des Coronavirus bestehenden großen und weltweiten Herausforderungen sind wir im Hinblick auf die Erreichung unserer mittelfristigen Finanzziele 2022 angesichts der eingeleiteten Optimierungsmaßnahmen und weiterhin attraktiver Endmärkte nach wie vor sehr zuversichtlich', erläutert Stefan Klebert.Update 15.05.2020: 'GEA ist sehr gut in das Geschäftsjahr 2020 gestartet. Auch wenn die Dauer und damit die finanziellen Auswirkungen von Covid-19 nur schwer abzuschätzen sind, halten wir an unserem Ausblick für 2020 fest. Unsere Kunden insbesondere aus der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie sind auch in der aktuellen Krise gut ausgelastet. Wir stehen ihnen als verlässlicher Partner zur Seite. GEAs robustes und zukunftsfähiges Geschäftsmodell kommt uns gerade jetzt zugute. Zusätzlich helfen uns die im letzten Jahr eingeleiteten Maßnahmen die aktuellen Herausforderungen durch Covid-19 viel besser zu bewältigen. Allerdings wird auch GEA negative Auswirkungen von Covid-19 spüren. Diese gilt es insbesondere im weiteren Verlauf des Jahres zu managen. Vor einem dauerhaften Problem stehen wir bei GEA aber nicht', sagt Stefan Klebert, Vorstandsvorsitzender der GEA Group Aktiengesellschaft.Update 30.07.2020: GEA rechnet für das Geschäftsjahr 2020 beim Umsatz unverändert mit einer leicht rückläufigen Entwicklung (Vorjahr 4.880 Mio. EUR). Für das EBITDA vor Restrukturierungsaufwand rechnet das Unternehmen nun mindestens mit einem Wert am oberen Ende der bisherigen Spanne von 430 bis 480 Mio. EUR (Vorjahr 479 Mio. EUR). Beim ROCE erwartet das Unternehmen jetzt einen Korridor von 12,0 bis 14,0 Prozent nach bisher 9,0 bis 11,0 Prozent (Vorjahr 10,6 Prozent).

weitere Infos zu GEA GROUP AG
Nachrichten

Der Aktien-Finder

Vergleichen Sie jetzt Kennzahlen zu GEA GROUP AG mit anderen Aktien der Branche Maschinenbau!

Zum Aktien-Finder

Dividenden-News zu GEA GROUP AG

News & Analysen zu GEA GROUP AG

Unternehmensmitteilungen zu GEA GROUP AG

Videos zu GEA GROUP AG

onvista Mahlzeit: Schafft der Dax die Wende am kle... onvista
onvista Mahlzeit: Schafft der Dax die Wende am kleinen Verfallstag? – VW, Varta, Gea und zwei neue Werte für das Musterdepot

Nachdem die Woche bislang alles andere als gut verlaufen ist, sorgt der deutsche Leitindex heute für einen kleinen Lichtblick. Vor dem Wochenende lieg...

Ideas Daily TV: Dritte Gewinnwoche in Folge für de... DER AKTIONÄR TV
Ideas Daily TV: Dritte Gewinnwoche in Folge für den DAX / Marktidee: GEA Group

Marktidee: GEA Group.Die GEA Group hat am vergangenen Freitag überzeugende Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. Besonders gut kam die Anhebun...

GEA Group: Starke Zahlen sorgen für Kaufsignal - T... DER AKTIONÄR TV
GEA Group: Starke Zahlen sorgen für Kaufsignal - Trading-Tipp des Tages

Thomas Bergmann vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR mit allen Einzelheiten zum Trading-Tipp des Tages.Mit welchem Produkt Sie von der zukünftigen Entwickl...

alle Videos zu GEA GROUP AG

onvista Analyzer zu GEA GROUP AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "GEA GROUP AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten