Aktienfonds • Aktien USA "Mid/Small Caps"

Lyxor S&P MidCap 400 UE

WKN: ETF122 · ISIN: LU0392495965 · Lyxor Funds Solutions S.A.

(verzögert)
240,550 EUR
+1,850 EUR+0,78 %

Fondsvolumen
17,95 Mio. EUR
Laufende Kosten
0,35 %
Benchmark
USA MID CAP (GDTR, UHD)
Replikations­methode
Synthetisch
Ertrags­ver­wendung
Ausschüttend
Domizil
Luxemburg

Zusammensetzung nach Branchen

FinanzenIndustrieInformationstechnologieKonsumgüter zyklischGesundheitswesenRohstoffeVersorgerImmobilienBasiskonsumgüterdiverse Branchen
Stand:
  • Finanzen (20,4 %)
  • Industrie (16,9 %)
  • Informationstechnologie (16,0 %)
  • Konsumgüter zyklisch (14,7 %)

Zusammensetzung nach Land

USAGroßbritannienBermudaIsraelJapanSchweiz
Stand:
  • USA (98,1 %)
  • Großbritannien (0,6 %)
  • Bermuda (0,6 %)
  • Israel (0,5 %)

Zusammensetzung nach Instrument

Aktien
Stand:
  • Aktien (100,0 %)

Zusammensetzung nach Währung

US-DollarPfund SterlingBermuda-DollarIsraelischer Neuer ShekelJapanische YenSchweizer Franken
Stand:
  • US-Dollar (98,1 %)
  • Pfund Sterling (0,6 %)
  • Bermuda-Dollar (0,6 %)
  • Israelischer Neuer Shekel (0,5 %)

Top Holdings zu Lyxor S&P MidCap 400 UE

AnteilWertpapiername
0,90 %
Unbekannt
0,87 %
Unbekannt
0,86 %
Unbekannt
0,80 %
0,78 %
0,77 %
Unbekannt
0,70 %
Unbekannt
0,68 %
Unbekannt
0,67 %
Unbekannt
0,67 %
Stand:

ETF-Strategie zu Lyxor S&P MidCap 400 UE

Der Teilfonds ist ein passiv gemanagter, indexnachbildender OGAW. Der Teilfonds bildet den Standard & Poor’s MidCap 400 Index (Bloomberg ticker: SP400NTR Index GO) (der 'Index' dieses Teilfonds) als Referenzindex nach und verfolgt das Anlageziel, den Aktionären einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des 'Index' dieses Teilfonds anknüpft. Der Index bildet die Kursentwicklung von 400 mittelgroßer USamerikanischen Unternehmen des Aktienmarktes in den USA ab. Bei der Berechnung des Index werden neben den Kurswerten der in ihm enthaltenen Unternehmen auch Dividendenzahlungen abzüglich der Quellensteuer berücksichtigt. Der Teilfonds versucht sein Anlageziel über eine indirekte Nachbildung zu realisieren, indem er übertragbare Wertpapiere erwirbt und zudem derivative Techniken einsetzt, um die Differenz in der Wertentwicklung zwischen diesen vom Teilfonds erworbenen Wertpapieren und dem abzubildenden Index auszugleichen.