Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

1.000 Zinserhöhungen voraus?

J.P. Morgan AM
44312582159089bba6ff16929933597.jpg

Expertenmeinung

1.000 Zinserhöhungen voraus?

Seit Beginn der großen Finanzkrise haben die Zentralbanken der Welt die Konjunktur und das Finanzsystem durch beispiellose Maßnahmen gestützt. Für die vergangenen zehn Jahre zählt David Tan von J.P. Morgan Asset Management nicht weniger als 1.100 Zinsschritte. Davon waren 700 Zinssenkungen. 

 

Während der Zins-Abwärtstrend in den Schwellenländern noch anhält, ist in den etablierten Industrieländern die Wende eingeleitet. Angesichts des global stärkeren Wirtschaftswachstums neigen sich Zeiten der superniedrigen Leitzinsen ihrem Ende zu. Wenn 700 Zinssenkungen zum niedrigen Niveau geführt haben, so Tan, dann sei es nicht übertrieben, für die nächste Dekade weltweit vielleicht 1.000 Zinserhöhungen zu erwarten.

JPMorgan Funds- Global Bond Opportunities Fund
Anteilklasse A (inc) - EUR (hedged)
WKN A1XETG

Erfahren Sie hier mehr

Wesentliche Anlegerinformationen

 

countImage_4417367825a1e88374d8151072484

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: J.P.Morgan Asset Management
Frankfurt Branch
Taunustor 1
D-60311 Frankfurt am Main
E-Mail: asset.management.frankfurt@jpmorgan.com
Telefon: +49 (0)69 7124 0
Internet: www.jpmorganassetmanagement.de/

Kurs zu CREDIT Aktie

  • 99,95 EUR
  • 0,00%
17.11.2015, 11:30, Euronext Paris

Weitere Werte aus dem Artikel

CREDIT Aktie 102,00 EUR0,00%
DAX 13.183,53 Pkt.+0,45%
ATX 3.331,41 Pkt.-0,62%

onvista Analyzer zu CREDIT

CREDIT auf übergewichten gestuft
kaufen
4
halten
3
verkaufen
0
alle Analysen