Werbung

Apple wird Sponsor der Super-Bowl-Halbzeitshow

Reuters · Uhr
Quelle: (c) Copyright Thomson Reuters 2022. Click For Restrictions - https://agency.reuters.com/en/copyright.html

Los Angeles (Reuters) - Der US-Technologiekonzern Apple wird in den USA beim Mega-Fernsehereignis Super Bowl Sponsor der Halbzeit-Show.

Apple Music habe mit der National Football Liga NFL einen Mehrjahresvertrag geschlossen, der im Februar mit dem American-Football-Meisterschaftsspiel in Kraft trete, teilte die NFL am Donnerstag mit. Finanzielle Details wurden nicht bekanntgemacht.

Werbung

Der Super Bowl ist üblicherweise das Fernsehereignis mit den meisten Zuschauern in den USA. Die Halbzeitshow schauten sich 2022 weltweit über 120 Millionen Menschen an. Damit ist sie für Unternehmen und Künstler eine begehrte Werbeplattform. In den vergangenen Jahren traten unter anderem Jennifer Lopez, Shakira, Beyoncé, Justin Timberlake, Lady Gaga, Prince oder Madonna auf. Der nächste Super Bowl findet am 12. Februar in Glendale im US-Bundesstaat Arizona statt.

Insidern zufolge gehört Apple zudem zu einer Reihe von Unternehmen, die darum buhlen, das NFL Sunday Ticket anzubieten, ein Paket, mit dem Fans jeden Sonntag American-Football-Spiele sehen können. Eine Stellungnahme von Apple war nicht erhältlich.

(Bericht von Dawn Chmielewski, geschrieben von Anneli Palmen, redigiert von Myria Mildenberger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)

Meistgelesene Artikel

Werbung