Werbung

Kundenorientierung und Nachhaltigkeit bleiben zentral: BLKB verabschiedet Strategie 23+

EQS Group · Uhr

Basellandschaftliche Kantonalbank / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
Kundenorientierung und Nachhaltigkeit bleiben zentral: BLKB verabschiedet Strategie 23+

23.09.2022 / 08:30 CET/CEST

Nähe zu den Kundinnen und Kunden und eine nachhaltige Entwicklung der Region stehen weiterhin im Zentrum der BLKB Strategie. Die BLKB will im Kerngeschäft wachsen und die Anlagekompetenz ihrer Kundinnen und Kunden stärken. Eine wertorientierte Unternehmensführung ist die Grundlage für Stabilität und Beständigkeit.

Liestal, 23. September 2022

Die BLKB hat aufgrund der Erkenntnisse und Resultate der aktuellen Strategieperiode eine starke Ausgangslage für die Folgeperiode. Die Bedürfnisse von Kundinnen und Kunden verändern sich laufend. Mit der Strategie 23+ wappnet sich die BLKB für diesen Wandel.

«Die BLKB bleibt, was sie ist: Eine starke und nachhaltige Finanzpartnerin für unsere Kundinnen und Kunden, primär in der Wirtschaftsregion Nordwestschweiz», bemerkt John Häfelfinger, CEO der BLKB. «Zusammen mit unseren Kundinnen und Kunden gestalten wir ihre finanzielle Zukunft nachhaltig positiv.»

Kundenorientierung und Nachhaltigkeit als Leitlinien

Die ganzheitliche Beratung der Kundinnen und Kunden ist auch in der neuen Strategie ein elementares Schwerpunktthema. Die BLKB baut die Vermögensverwaltung für alle Kundensegmente aus und will in ihrer Region die führende Bank in diesem Geschäftsfeld werden. Die Bedürfnisse und eine langfristige Perspektive der Kundinnen und Kunden bleiben bei den Beratungen wegweisend. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, werden Kundinnen und Kunden vermehrt bereits bei der Entwicklung von neuen Produkten und Dienstleistungen involviert. Auch die digitalen Kanäle werden weiter ausgebaut und optimiert.  

Nachhaltigkeit bleibt auch in der Strategie 23+ zentral. Die BLKB handelt zukunftsorientiert als Dienstleisterin, Arbeitgeberin und als regionale Institution. Zusammen mit regionalen Partnern wird das Angebot an Beratung, Produkten und Dienstleistungen im Nachhaltigkeitsbereich für Privat- und Unternehmenskundinnen und -kunden ausgebaut. Damit wird das Ziel, die CO2-Emissionen bis 2040 auf Netto-Null zu reduzieren, weiterverfolgt. Zudem werden Kundinnen und Kunden dazu befähigt, mit ihren finanziellen Entscheidungen zu einer besseren und nachhaltigen Zukunft beizutragen.

Wachstum im Kerngeschäft und eine erhöhte Ertragsdiversifikation

Die BLKB bleibt ihrem Leistungsauftrag treu und stellt ihr langfristiges Bestehen sowie die Interessen des Kantons als Eigner sicher. Im Kerngeschäft wird folglich ein solides Wachstum anvisiert, wobei die Steigerung der Effizienz eine wichtige Rolle spielt. Mit dem Ausbau des Anlagegeschäftes wird die Ertragsbasis breiter abgestützt.

Stabilität durch eine wertorientierte Banksteuerung

Die BLKB setzt weiterhin auf eine hohe Stabilität. Mit Hinblick auf die aktuelle Marktsituation, unsicheren Entwicklungen und den steigenden regulatorischen Anforderungen werden die finanziellen Banksteuerungsprozesse wertorientiert und ganzheitlich optimiert.

Für Rückfragen:
Marius Maissen, Telefon +41 61 925 82 89, E-Mail: medien@blkb.ch
Alle Informationen finden Sie auf www.blkb.ch/medien.

Medienmitteilung (PDF)

Mit gut 850 Mitarbeitenden, 25 Niederlassungen inklusive einer Mobilen Bank und einer Bilanzsumme von über 32 Milliarden Franken ist die Basellandschaftliche Kantonalbank (BLKB) die grösste Bank im Baselbiet und eine der führenden Banken in der Nordwestschweiz. Sie hat eine klare Meinung zu dem, «was morgen zählt». Damit sind Themen gemeint, die die Kompetenzen der BLKB bei der Beratung ihrer Kunden über alle Lebensereignisse hinweg betreffen. Die Strategie der BLKB umfasst drei Pfeiler: das Kerngeschäft mit den Segmenten Privat- und Unternehmenskunden in der Region, Innovation und Unternehmensentwicklung sowie das ergänzende Geschäft mit sehr vermögenden Privatkunden, Grossfirmen und externen Vermögensverwaltern. Nachhaltigkeit ist Teil des Selbstverständnisses der Bank und liegt im Kern ihres gesetzlich verankerten Auftrags als Kantonalbank. Die BLKB hat ein ganzheitliches und umfassendes Verständnis von Nachhaltigkeit und subsummiert ihr nachhaltiges und verantwortungsvolles Denken und Handeln unter dem Begriff Zukunftsorientierung. Als zukunftsorientierte Bank der Region und als nachhaltige Finanzdienstleisterin legt die BLKB Wert auf eine integre und weitsichtige Beratung ihrer Kundinnen und Kunden, auf einen ökologisch verantwortungsvollen Bankbetrieb, auf eine motivierende Arbeitsumgebung für ihre Mitarbeitenden und eine vorausblickende Grundhaltung in der Bank. Die 1864 gegründete öffentlich-rechtliche Anstalt ist börsenkotiert und zu 74 Prozent im Besitz des Kanton Basel-Landschaft, bei dem auch das alleinige Stimmrecht liegt und der gemäss Gesetz für die Verbindlichkeiten der Bank haftet. Mit einem Rating AA mit Ausblick «positiv» von Standard & Poor’s gehört die BLKB zu einer der sichersten Regionalbanken in der Schweiz und Europa. Gleichzeitig ist sie mit einem Cost-Income-Ratio von rund 48% eines der effizientesten Finanzinstitute der Schweiz.

Folgen Sie der BLKB auf:     LinkedIn  img    Twitter  img    Facebook  img    Instagram  img    Blog  img


Ende der Medienmitteilungen

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Basellandschaftliche Kantonalbank
Rheinstrasse 7
4410 Liestal
Schweiz
Telefon: +41 61 925 93 32
E-Mail: investoren@blkb.ch
Internet: https://www.blkb.ch
ISIN: CH0001473559
Valorennummer: BLKB
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1448803

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1448803  23.09.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1448803&application_name=news&site_id=onvista

Meistgelesene Artikel

Werbung