Insider - Tesla senkt Dezember-Produktion in China

Reuters · Uhr
Quelle: (c) Copyright Thomson Reuters 2022. Click For Restrictions - https://agency.reuters.com/en/copyright.html

Shanghai (Reuters) - Der US-Autobauer Tesla fährt nach Informationen von Insidern im Dezember die Produktion des Model Y in der Fabrik Shanghai um 20 Prozent gegenüber dem Vormonat zurück.

Das sagten zwei mit dem Vorgang Vertraute am Montag. Als erstes hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg darüber berichtet, die als Grund eine schwächere Nachfrage nannte. "Falsche Nachricht", antwortete ein Sprecher von Tesla auf eine Anfrage, ohne sich weiter zu äußern.

China lockerte kürzlich die Corona-Restriktionen etwas, die zu Teilemangel und Produktionsstopps in der Autoindustrie geführt haben. Nach Daten der China Merchants Bank International waren die Fahrzeugbestände des Elektroautopioniers im Oktober in Shanghai stark gestiegen. Im November verdoppelte sich der Absatz der dort produzierten Modelle 3 und Y gegenüber dem Vorjahreszeitraum, nachdem Tesla die Preise gesenkt hatte.

(Bericht von Zhang Yan, geschrieben von Ilona Wissenbach. Redigiert von Olaf Brenner. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel