Bauernproteste legen Güterverkehr an Polens Grenze zur Ukraine lahm

dpa-AFX · Uhr

WARSCHAU (dpa-AFX) - Erneute Blockaden polnischer Bauern haben zu langen Lkw-Schlangen an Polens Grenzübergängen zur Ukraine geführt. Auf der polnischen Seite des Übergangs Medyka standen am Samstagnachmittag Lastwagen in einem 42 Kilometer langen Stau, wie die örtliche Polizei laut Nachrichtenagentur PAP mitteilte. Die Wartezeit bis zur Abfertigung betrage dort 14 Tage.

Vor dem Übergang Dorohusk waren es nach Angaben des Zolls zu dem Zeitpunkt 550 Lastwagen. Dort müsse mit mehr als zehn Tagen Wartezeit gerechnet werden. An den Übergängen Korczowa und Hrebenne betrug die Wartezeit demnach jeweils fünf Tage.

Polnische Bauern protestieren landesweit gegen die EU-Agrarpolitik, aber auch gegen die Einfuhr günstiger Agrarprodukte aus der Ukraine. Die Proteste sollen bis zum 10. März fortgesetzt werden./dhe/DP/zb

Neueste exklusive Artikel