Lindner will eingefrorene russische Vermögenswerte zumindest teilweise nutzen

Reuters · Uhr
Quelle: (c) Copyright Thomson Reuters 2024. Click For Restrictions - https://agency.reuters.com/en/copyright.html

Sao Paulo (Reuters) - Bundesfinanzminister Christian Lindner will zumindest teilweise eingefrorene russische Vermögenswerte nutzen und das Geld der Ukraine zukommen lassen.

Die Erträge aus diesen Vermögenswerten könnten einen einstelligen Milliardenbetrag einbringen, sagte Lindner am Mittwoch im brasilianischen Sao Paulo. Die EU-Kommission werde dazu in Kürze einen konkreten Vorschlag vorlegen. Die USA hatten zuletzt den Druck auf die Europäer erhöht. Sie wollen eingefrorene russische Vermögenswerte entweder einziehen oder als Sicherheit bei der Ausgabe von Anleihen nutzen. Lindner sagte zudem, er werde in Brasilien nur einen Abschlusskommunique zustimmen, wenn die Kriege in der Ukraine und im Gazastreifen dort Erwähnung fänden.

(Bericht von Christian Kraemer, regidiert von Hans Busemann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion unter berlin.newsroom@thomsonreuters.com (für Politik und Konjunktur) oder frankfurt.newsroom@thomsonreuters.com (für Unternehmen und Märkte).)

Meistgelesene Artikel