Zusammenführung von zwei Schweizer Pionieren in der Vertical Farming-Industrie: Yasai wird Teil von GreenState

EQS Group · Uhr

Dynamics Group AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
Zusammenführung von zwei Schweizer Pionieren in der Vertical Farming-Industrie: Yasai wird Teil von GreenState

18.06.2024 / 07:00 CET/CEST

Medienmitteilung

Zusammenführung von zwei Schweizer Pionieren in der Vertical Farming-Industrie: Yasai wird Teil von GreenState

Winterthur/Zürich, 18. Juni 2024 – Yasai, das ETH Spin-off, das seit 2022 erfolgreich Grossverteiler und weitere Abnehmer mit Kräutern aus seiner «Vertical Farm» im zürcherischen Niederhasli beliefert, wird in die Winterthurer GreenState integriert. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Mit der Kombination der beiden Unternehmen kommen zwei Schweizer Pioniere des Vertical Farming zusammen: Yasai, gegründet 2020 und mit seinem Betrieb in Niederhasli unter anderem Zulieferer von Coop, sowie GreenState, ein Jahr jünger und seit Januar dieses Jahres mit Produkten seines Standorts in Neuhausen in den Manor-Filialen erfolgreich am Markt präsent. Marke und Betrieb von Yasai werden unverändert fortgeführt, die GreenState-Produkte aus Neuhausen werden künftig ebenfalls unter der bereits etablierten Marke von Yasai vertrieben.

Die Gründer von Yasai, Stefano Augstburger, Mark Essam Zahran und Philipp Bosshard, behalten ihre operativen Aufgaben im integrierten Unternehmen bei. Arsenije Grgur, Chairman und CEO von GreenState, wird nach der ersten Integrationsphase die Rolle als CEO der Gruppe übernehmen.

Stefano Augstburger, Chairman von Yasai, sagt: «Die Integration von Yasai in GreenState ist eine klassische Win-win-Situation: wir erhalten Zugang zu Liquidität und Wachstumspotenzial, GreenState macht einen Sprung nach vorn hinsichtlich realisierter Produktionskapazität und Verkaufsvolumen.»

Arsenije Grgur, CEO und Chairman von GreenState, sagt: «Mit der Integration von Yasai erweitern wir unsere Produktionskapazität und erschliessen uns gleichzeitig einen etablierten Absatzkanal. Zusätzlich können wir unseren Ansatz für das technische Management von Indoor Farmen in einer etablierten Produktionsumgebung einbringen.»

GreenState wurde Anfang 2021 gegründet und produziert seit Januar dieses Jahres in einer umgenutzten SIG-Industriehalle in Neuhausen in seinem selber entwickelten Indoor-Farming Modulsystem Basilikum und sogenannte Microgreens für den Detailhandel. In einem weiteren, schnell wachsenden Geschäftsfeld ist sie in der Entwicklung von Hard- und Softwarelösungen für das KI- und Big-Data-gestützte technische Management von Indoor-Farming-Betrieben tätig. Daneben bietet GreenState ihre eigenentwickelten, klimafreundlichen Modulsysteme auch in einem Franchising-Modell an.

Yasai wurde 2020 gegründet und beliefert aus seiner Vertical Farm in Niederhasli mit rund 14 Mitarbeitenden unter anderem Coop, Farmy und Jelmoli mit lokal und klimaschonend produzierten Kräutern. Wie für Vertical Farming üblich hat die Anlage nur einen minimalen Wasserbedarf und kommt völlig ohne den Einsatz von chemischen Pestiziden aus. Durch die ganzjährige lokale Produktion können zudem Transport-Emissionen eingespart werden.

Kontakt für Medien:

Arsenije Grgur, Chairman & CEO GreenState AG, ag@greenstate.ch, +41 78 629 03 03

Ende der Medienmitteilungen

1926719 18.06.2024 CET/CEST

onvista Premium-Artikel