Aktien Europa Schluss: EuroStoxx 50 erholt sich von jüngsten Verlusten

dpa-AFX · Uhr

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte sind am Mittwoch auf Erholungskurs eingeschwenkt. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg nach drei Verlusttagen in Folge um 1,13 Prozent auf 4.958,86 Punkte. Der französische Cac 40 kletterte um 0,86 Prozent auf 7.573,55 Zähler nach oben und der britische FTSE 100 gewann 0,66 Prozent auf 8.193,51 Punkte. In Zürich legte der SMI um 0,95 Prozent auf 12.151,19 Zähler zu.

Analyst Pierre Veyret vom Handelshaus Activtrades sprach trotz der Gewinne zur Wochenmitte von einem abwartenden Geschäft. Nicht nur harre der Markt klarerer Signale für die künftige Geldpolitik in den USA, nachdem der dortige Notenbankchef diese zuletzt schuldig geblieben sei. Auch die Sommerflaute mit traditionell geringen Umsätzen mache sich zunehmend bemerkbar./la/he