Werbung von
GmbH

Börse Stuttgart-News: Euwax Trends

Börse Stuttgart · Uhr

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Anlegertrends

1. Discount-Call-Optionsschein auf TSMC (WKN ME9ZD9)

Die TSMC-Aktie ist derzeit nicht aufzuhalten. Seit Jahresbeginn legten die Papiere des taiwanesischen Halbleiter-Produzenten rund 85 % an Wert zu. Gestern wurde mit 192,79 US-Dollar ein neues Rekordhoch markiert. Kommende Woche präsentiert TSMC seine Quartalszahlen für das jüngst abgelaufene Quartal. Im Vergleich zum Vorjahr erwarten Analysten eine Umsatzsteigerung von 28 % auf 20 Milliarden US-Dollar sowie eine Erhöhung des Gewinns je Aktie von 1,14 US-Dollar auf 1,39 US-Dollar. Nach dem gestrigen Allzeithoch sind die Papiere des Auftragsfertigers aktuell für 184,64 US-Dollar zu haben. In Stuttgart wird ein Discount-Call-Optionsschein überwiegend verkauft.

2. Discount-Call-Optionsschein auf Rheinmetall (WKN MG39G8)

Der neue Haushaltsentwurf der deutschen Bundesregierung sieht weniger Verteidigungsausgaben vor als von Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius gewünscht. Das schickte Rüstungswerte zum Ende der vergangenen Handelswoche tief ins Minus, so verlor die Rheinmetall-Aktie rund 5 % an Wert. Neue Hoffnung schöpfen Anleger vom gerade stattfindenden Nato-Gipfel. Beobachter gehen davon aus, dass das Verteidigungsbündnis bis zu 50 neue Brigaden benötigt. Das lässt Rüstungsaktien ihre Verluste teilweise aufholen, die Rheinmetall-Aktie erreicht wieder die 500 Euro Marke. Bis zum aktuellen durchschnittlichen Analysten-Kursziel von 565,50 Euro ist somit noch Potential. An der Euwax wird ein Discount-Call-Optionsschein auf Rheinmetall nachgefragt.

3. Knock-out-Put auf DAX (WKN MG72ZZ)

Nach seinem zunächst freundlichen Wochenauftakt schickte Fed-Chef Jerome Powell den DAX gestern auf Talfahrt. Der oberste US-Währungshüter vermied bei seiner Rede vor dem US-Kongress klare Signale zur weiteren Zinspolitik. Anleger zeigten sich enttäuscht, der DAX schloss gestern rund 1,3 % tiefer bei 18.236 Punkten. Heute stabilisiert sich das Aktienbarometer und notiert bei 18.340 Punkten 0,6 % höher. Knock-out-Anleger handeln heute vermehrt Produkte auf den DAX, an der Spitze steht ein Put.

Euwax Sentiment Index

Nach dem gestrigen Rücksetzer um 1,3 % versucht der DAX sich heute an einer Stabilisierung. In einem nachrichtenarmen Marktumfeld geht es um 0,6 % auf 18.340 Punkte nach oben. Marktbeobachter gehen davon aus, dass vor den morgen anstehenden US-Preisdaten nur wenig Bewegung im deutschen Leitindex stattfindet. Stuttgarter Anleger bleiben in Deckung, der Euwax Sentiment zeigt aktuell -44 Punkte an.

Börse Stuttgart auf Youtube

Aktien für Buy-and-Hold-Investoren mit ?TimSchaeferMedia? und ?TraderfoxDe? | Invest 2024

Darum geht's im Video: In diesem spannenden Vortrag auf der Invest 2024 diskutieren Simon Betschinger (TraderFox) und Tim Schäfer (Wall Street Korrespondent) die bewährte Buy-and-Hold-Strategie und die Vorteile, Aktien langfristig zu halten. Sie teilen wertvolle Einblicke und Beispiele erfolgreicher Unternehmen, die über Jahre hinweg hohe Renditen erzielt haben.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=aixssFEViZU

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH, www.boerse-stuttgart.de

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

onvista Premium-Artikel

Das könnte dich auch interessieren