Presseschau: 'Lausitzer Rundschau' zu geheimen Arzneipreisen

dpa-AFX · Uhr

COTTBUS (dpa-AFX) - "Lausitzer Rundschau" zu geheimen Arzneipreisen:

"Offiziell sollten die geheimen Preise Rabatte befördern, die Krankenkassen dagegen fürchteten Zusatzkosten in Milliardenhöhe. Auch Ampel-Abgeordnete fanden das Vorhaben daneben. Herausgekommen ist im Parlament als Kompromiss ein kompliziertes Konstrukt: Eine Befristung geheimer Preise bis Mitte 2028, ein Zwangsrabatt von neun Prozent und das alles auch nur für Hersteller, die in Deutschland forschen - also ein neues Stück Bürokratie von zweifelhaftem Nutzen. Ja, wir brauchen mehr Arzneimittelproduktion in Deutschland, in Europa. Und ja, das wird zusätzliches Geld kosten ... Die gesetzliche Krankenversicherung braucht endlich ein dauerhaft tragfähiges Finanzierungskonzept. Für investitionswillige Unternehmen sind Rahmenbedingungen nötig. Es braucht lange Linien - und nicht noch mehr Klein-Klein."/yyzz/DP/he

onvista Premium-Artikel