IRW-News: Dr. Reuter Investor Relations: ISX Financial: Ein Bank-Tech-Unternehmen vor dem Börsengang

dpa-AFX · Uhr

IRW-PRESS: Dr. Reuter Investor Relations: ISX Financial: Ein Bank-Tech-Unternehmen vor dem Börsengang

ISX Financial EU PLC ("ISXPlc"; ISIN: CY0200861017) plant in diesem Jahr seinen Börsengang in Europa. Welchem Geschäftsmodell hat das Unternehmen seinen geschäftlichen Erfolg zu verdanken?

ISXPlc ist seit Jahren im Bereich Banktechnologie (Bank-Tech) etabliert und entwickelt eigene Technologien, um Finanzdienstleistungen für Händler im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und im Vereinigten Königreich anzubieten. Anders als traditionelle FinTech-Unternehmen ermöglicht die Infrastruktur von ISXPlc vollständiges Transaktionsbanking, Devisenhandel sowie Zahlungsabwicklungsdienste entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Seit 2019 ist ISXPlc profitabel. Und das selbst in Zeiten niedriger Zinsen, in denen das Kerngeschäft traditioneller Geldinstitute teils stark gelitten hat.

Ein diversifiziertes Erlösmodell

Das Erfolgsrezept von ISXPlc liegt in der Konzentration auf Zahlungsdienstleistungen und Zahlungsströme für Gewerbe- und Geschäftskunden, anstatt auf Zinsprodukte oder renditestarke Finanzprodukte. Entsprechend umfasst ISXPLCs Modell verschiedene Produkte:

- ISXMoney: Eine vollständig integrierte Transaktionsbanking-Plattform, die Einlagen, Identität und Zahlungen kombiniert.

- ISXPay®: Ermöglicht Unternehmen, Online-Zahlungen von Kunden weltweit zu akzeptieren und bietet eingebauten Betrugsschutz.

- Paydentity: Kombiniert die Verifikation der Benutzeridentität mit der Authentifizierung von Zahlungstransaktionen, um regulatorische Compliance zu gewährleisten.

- Probanx®: Bietet eine umfassende Bankensoftwarelösung für verschiedene Arten von Banken und Zahlungsinstituten.

- CorePlus®: Eine modulare Kernbanklösung, entwickelt mit Microsoft-Technologien, die es Finanzinstituten ermöglicht, Funktionen und Arbeitsabläufe ihren spezifischen Bedürfnissen anzupassen.

- flykk®: Eine digitale Wallet-Lösung, die alle Finanztechnologien des Unternehmens vereint und eine umfassende Zahlungsplattform für den Einzelhandel bietet.

Vision und Zukunftspläne

Mit diesem breiten Produktportfolio zielt ISXPlc darauf ab, das Finanzsystem an die modernen Anforderungen der Verbraucher anzupassen und sofortige Überweisungen so einfach wie Kartenzahlungen zu machen.

Der Erfolg gibt dem Börsenkandidaten recht: Trotz eines herausfordernden wirtschaftspolitischen Umfelds verzeichnete ISXPlc starke finanzielle Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2023:

- EBITDA: Erhöhung auf 10,1 Millionen Euro, ein Plus von 43% im Jahresvergleich.

- Gesamteinnahmen: 32,1 Millionen Euro, ein Anstieg von 17%.

- Eigenmittel: Am Jahresende 13,6 Millionen Euro, einschließlich Investitionen in hochwertige liquide Vermögenswerte von 5,5 Millionen Euro, ein Zuwachs von 128% im Vergleich zum Vorjahr.

- Nettogewinn aus operativen Tätigkeiten: 5,8 Millionen Euro im Vergleich zu 7,0 Millionen Euro im Jahr 2022.

ISXPlc führt die guten Jahreszahlen auf sein innovatives Geschäftsmodell zurück und blickt positiv auf das Jahr 2024, in dem der Börsengang ansteht.

----------

Lassen Sie sich in den Verteiler für ISX Financial oder Nebenwerte eintragen. Einfach eine E-Mail an Eva Reuter: e.reuter@dr-reuter.eu mit dem Hinweis: Verteiler ISX Financial oder Nebenwerte.

ISX Financial

https://www.isx.financial

Disclaimer/Risikohinweis

Interessenkonflikte: Mit der ISX Financial existiert ein entgeltlicher IR und PR-Vertrag. Inhalt der Dienstleistungen ist u.a., den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Dr. Reuter Investor Relations handelt daher bei der Erstellung und Verbreitung des Artikels im Interesse von der ISX Financial. Es handelt sich um eine werbliche redaktionelle Darstellung.

Unternehmensrisiken: Wie bei jedem Unternehmen bestehen Risiken hinsichtlich der Umsetzung des Geschäftsmodells. Es ist nicht gewährleistet, dass sich das Geschäftsmodell entsprechend den Planungen umsetzen lässt.

Investitionsrisiken: Investitionen sollten nur mit Mitteln getätigt werden, die zur freien Verfügung stehen und nicht für die Sicherung des Lebensunterhaltes benötigt werden. Es ist nicht gesichert, dass ein Verkauf der Anteile über die Börse zu jedem Zeitpunkt möglich sein wird. Grundsätzlich unterliegen Aktien immer dem Risiko eines Totalverlustes.

Disclaimer: Alle in diesem Newsletter / Artikel veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet.

Quellen: Insbesondere werden zur Darstellung & Beurteilung der Gesellschaften Informationen der Unternehmenswebseite verfügbaren Informationen berücksichtigt. In der Regel besteht zudem ein direkter Kontakt zum Vorstand / IR-Team der jeweiligen analysierten bzw. vorgestellten Gesellschaft. Der Artikel wurde vor Veröffentlichung der ISX Financial vorgelegt, um die Richtigkeit aller Angaben prüfen zu lassen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über das Unternehmen. Wo immer möglich, wurden Wörter wie "können", "werden", "sollten", "könnten", "erwarten", "planen", "beabsichtigen", "antizipieren", "glauben", "schätzen", "vorhersagen" oder "potenziell" oder die Verneinung oder andere Variationen dieser Wörter oder ähnliche Wörter oder Phrasen verwendet, um diese zukunftsgerichteten Aussagen zu identifizieren. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Einschätzungen des Autors wider und basieren auf Informationen, die dem Autor zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Berichts vorlagen.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen erörtert oder impliziert werden. Diese Faktoren sollten sorgfältig berücksichtigt werden, und der Leser sollte sich nicht in unangemessener Weise auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen auf Annahmen beruhen, die der Autor für vernünftig hält, kann den Lesern nicht versichert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen werden. Dr. Reuter Investor Relations ist nicht verpflichtet, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Verantwortlich & Kontakt für Rückfragen

Dr. Reuter Investor Relations

Dr. Eva Reuter

Friedrich-Ebert-Anlage 35-37

60327 Frankfurt

+49 (0) 69 1532 5857

www.dr-reuter.eu

www.small-microcap.eu

Für Fragen bitte Nachricht an ereuter@dr-reuter.eu

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=DE0000000014

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

onvista Premium-Artikel