Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

3,05 Prozent Zinsen für ein Jahr mit EUR/USD-Wechselkursanleihe

Hussam Masri

Im Mai 2018 war es soweit. Die Rendite zehnjähriger US-Treasuries notierte erstmals seit langer Zeit wieder oberhalb von 3 Prozent pro Jahr. Zuletzt war diese Marke kurz im Dezember 2013 erreicht worden, bevor die US-Zinsen wieder zu fallen begannen und im Juli 2016 ihren absoluten Tiefpunkt von 1,37 Prozent erreichten. Seitdem haben sich die Renditen für amerikanische Staatsanleihen mit zehnjähriger Restlaufzeit also mehr als verdoppelt und pendeln seit Mai zwischen 2,77 und 3,11 Prozent pro Jahr.

Auch der US-Dollar pendelt gegenüber dem Euro seit Mitte Mai 2018 zwischen zwei Marken, nämlich der von 1,15 und 1,20 EUR/USD. Das für viele Marktbeobachter Erstaunliche daran ist, dass sich der deutliche Zinsanstieg der Weltreservewährung Nr. 1 in den vergangenen zwei Jahren per saldo nicht in einem gestiegenen Wert niedergeschlagen hat. Im Juli 2016 lag der Wert zwischen 1,09 und 1,12 EUR/USD. Trotz gestiegener Zinsen hat sich der US-Dollar gegenüber dem Euro lange Zeit verschlechtert. Im Februar 2018 mussten für den Euro sogar mehr als 1,25 US-Dollar bezahlt werden.

Dann aber drehte sich diese Entwicklung und der Dollar konnte gegenüber dem Euro deutlich an Wert zulegen und notiert aktuell um die Marke von 1,17 EUR/USD (Stand:31.07.2018). Unterstützt wurde diese Entwicklung aus Sicht von Analysten neben den gegenüber dem Euroraum deutlich attraktiveren Zinsen vor allen Dingen von dem kräftigen Wirtschaftswachstum. Im zweiten Quartal lag dieses bei 4,1 Prozent, was die US-Notenbank dazu verleiten könnte, weitere Zinsanhebungen durchzuführen. Auf mittlere Sicht spricht dies nach Meinung vieler Analysten für einen stärkeren US-Dollar.

Für Dollaroptimisten: Ein Jahr Zinsen in Höhe von 3,05 Prozent

Anleger der in einem Jahr, präzise am 29.08.2019, fälligen DekaBank 3,05 % EUR/USD Wechselkursanleihe (USD long) 08/2019 (WKN DK0RLC) setzen auf einen gegenüber dem Euro stärker oder zumindest gleichbleibend notierenden US-Dollar. Zur Fälligkeit erhält der Anleger bei einem Investment zum einen den festen Zinsertrag in Höhe von 3,05 Prozent bezogen auf den Nennbetrag von 1.000,00 Euro. Zum anderen erhält er auch den Nennbetrag in voller Höhe zurück, wenn der EUR/USD Wechselkurs zum Zeitpunkt der finalen Bewertung (Referenzpreis) am 22.08.2019 einen unveränderten oder niedrigeren Kurs gegenüber dem Basispreis, der dem Startwert entspricht, aufweist. In dieser Situation, hat der US-Dollar an Wert zugelegt, weil man für einen Euro weniger US-Dollar bezahlen muss. Den Zinsertrag in Höhe von 3,05 Prozent bezogen auf den Nennbetrag erhält der Anleger unabhängig von der Marktbewegung des US-Dollar. Er kann dafür sorgen, dass auch im Falle eines gesunkenen US-Dollar-Werts in der Gesamtbetrachtung ein kleiner Gewinn erzielt wird. Hervorzuheben ist, dass alle Zahlungen in Euro erfolgen.

Für den Fall, dass der EUR/USD Referenzpreis am Laufzeitende oberhalb des Basispreises festgestellt wird, hat der US-Dollar an Wert verloren, denn dann muss man mehr US-Dollar für einen Euro bezahlen. In diesem Fall erleidet man für seinen zu Beginn investierten Nennbetrag,  abhängig von der relativen Wertentwicklung des US-Dollar während der Anlagedauer, einen Verlust. Dies ist auch möglich, wenn der Rückzahlungsbetrag zuzüglich der erhaltenen Zinszahlung geringer ist als der Erwerbspreis unter Berücksichtigung etwaiger Kosten. Der Rückzahlungsbetrag ergibt sich in diesem Fall aus der Multiplikation des Nennbetrags mit dem Basispreis und dividiert durch den Referenzpreis. Die Wechselkursanleihe unterliegt außerdem dem Emittentenrisiko, sodass insbesondere im Falle einer Zahlungsunfähigkeit der DekaBank Verluste bis hin zum Totalverlust drohen.

Die DekaBank 3,05 % EUR/USD Wechselkursanleihe (USD long) 08/2019 (WKN DK0RLC) kann vom 06.08.2018 bis 24.08.2018 gezeichnet werden, vorbehaltlich einer Verlängerung oder Verkürzung.

 

Scope ZMR AAA

Rating vom 07.03.2017, mehr Informationen unter www.deka.de/privatkunden/auszeichnungen/scope-zertifikate-management-rating

Doppelt ausgezeichnet: Die DekaBank wurde bei den Scope Awards und den ZertifikateAwards als beste Emittentin für Primärmarkt-Zertifikate ausgezeichnet. Damit wird die Leistungsfähigkeit der DekaBank bei Zeichnungsprodukten erneut von externer Stelle bestätigt. Mehr Informationen: www.deka.de/privatkunden/auszeichnungen

Hussam Masri verantwortet als Managing Director die Einheit Produktmanagement bei der DekaBank. Er ist in dieser Funktion verantwortlich für alle Fonds, Zertifikate und Vermögensverwaltungsprodukte, die an private Sparkassen-Kunden vertrieben werden. Zudem verantwortet er die Product-Sales-Einheit.


Diese Kostendarstellung erfüllt nicht die Anforderungen an einen aufsichtsrechtlich vorgeschriebenen Kostenausweis, den Sie rechtzeitig vor Auftragsausführung erhalten werden. Bei Fragen zu den Kosten wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater / Ihre Kundenberaterin.

Disclaimer: Werbeinformation: Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des Finanzinstruments dar und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Diese Werbeinformation enthält nicht alle relevanten Informationen zu diesem Finanzinstrument. Für vollständige Informationen sollten potenzielle Anleger den jeweiligen Wertpapierprospekt lesen, der nebst den Endgültigen Bedingungen und eventuellen Nachträgen sowie dem ggf. für dieses Finanzinstrument erhältlichen aktuellen Basisinformationsblatt bei der Emittentin, DekaBank Deutsche Girozentrale, kostenlos erhältlich ist oder unter www.dekabank.de oder https://zertifikate.deka.de heruntergeladen werden kann. Sollten Kurse / Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse / Preise. Die hier genannten Werte dienen der Erläuterung des Auszahlungsprofils dieses Finanzinstruments. Die Werte sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Verkaufsbeschränkung: Auf besondere Verkaufsbeschränkungen und Vertriebsvorschriften in den verschiedenen Rechtsordnungen wird hingewiesen. Insbesondere dürfen die hierin beschriebenen Finanzinstrumente weder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika noch an bzw. zugunsten von U.S.-Personen zum Kauf oder Verkauf angeboten werden.

countImage_1065303435b6bebe43be4a096592519_.gif?publisher=5280195564ef2ed53ca35c746733957&stream=3502956625a5393479b9c4062131028

News-Archiv

Stammdaten
Kontakt: DekaBank
Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt
Deutschland
Telefon: +49 (0)69 7147-0
E-Mail: service@deka.de
Internet: zertifikate.deka.de

Kurs zu Eurokurs (Euro / Dollar) Devisen

  • 1,14 USD
  • 0,00%
18.08.2018, 16:32, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 25.669,32 Pkt.+0,43%
DAX 12.210,55 Pkt.-0,21%