Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

3 REITs, deren Dividenden härter als ihr Betongold sind (psst, es winken bis zu 9 % Dividendenrendite!)

Fool.de
3 REITs, deren Dividenden härter als ihr Betongold sind (psst, es winken bis zu 9 % Dividendenrendite!)

Ein guter Real Estate Investment Trust ist nur so hart wie eine Dividende ist ein Credo, das ich gerne unterschreibe. Insbesondere bei dieser Form der Dividendenaktien geht es schließlich zum Großteil um die Ausschüttungen und je härter beziehungsweise stabiler und wachstumsstärker eine damit verbundene Historie ist, desto größer wird die Freude beziehungsweise die Rendite, die man als Investor mit einer solchen Investition erzielen kann.

Wenn du daher auf der Suche nach spannenden REITs bist, deren Ausschüttungen vermutlich härter als ihr Betongold sind, dann gib an dieser Stelle besser fein acht. Denn im Folgenden wollen wir einen Foolishen Blick auf drei solche Vertreter und ihr jeweiliges Gesamtbild werfen.

1. Federal Realty Investment Trust

Ein erster Name in diesem Sinne, den die meisten Dividendenjäger vermutlich noch nicht gehört haben, ist Federal Realty Investment Trust. Oder abgekürzt ab jetzt für unsere Zwecke: Federal Realty. Hinter diesem Namen verbirgt sich letztlich ein REIT, der vornehmlich in Kaufhäuser und somit in Bereiche des stationären Einzelhandels investiert. Aber auch andere Bereiche wie Wohnimmobilien und dergleichen gehören zu rund einem Drittel zu diesem Gesamtkonzept, was hier letztlich einen bunten Mix ergibt.

Federal Realty zählt hierbei definitiv zu den zuverlässigeren Ausschüttern Seit inzwischen 52 Jahren erhöht dieser REIT Jahr für Jahr mindestens einmalig die eigene Ausschüttung und ist somit bereits seit einiger Zeit ein waschechter Dividendenaristokrat, der es auch mit Hochkarätern wie Coca-Cola und Co. aufnehmen kann.

Dabei schüttet Federal Realty eine quartalsweise Dividende in Höhe von momentan 1,05 US-Dollar aus, was bei einem derzeitigen Kursniveau von 129,76 US-Dollar (03.12.2019, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite in Höhe von 3,23 % entsprechen würde. Durchaus ein interessanter Wert, zumal hier die quartalsweisen Ausschüttungen alleine in den vergangenen sechs Jahren von 0,78 US-Dollar auf das aktuelle Niveau gestiegen sind. Scheinbar existiert hier ein für REITs recht interessantes Ausschüttungswachstum, was einen bedeutenden Unterschied ausmachen kann.

Mit einem derzeitigen Ausschüttungsverhältnis in Höhe von 66 % gemessen an den Funds from Operations scheint diese Dividende außerdem sehr nachhaltig zu sein. Womöglich ist dieser REIT daher einen ersten interessierten Blick durchaus wert.

2. Tanger Factory Outlet

Ein zweiter REIT, der sogar noch bedeutend mehr in die Vollen geht, ist der von Tanger Factory Outlet. Dieser ebenfalls US-amerikanische REIT, der in Outletcenter innerhalb seiner Heimat investiert, schüttet gegenwärtig eine Quartalsdividende in Höhe von 0,355 US-Dollar an die Investoren aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 15,67 US-Dollar entspräche das einer Dividendenrendite in Höhe von 9,06 %. Definitiv interessant!

Interessant vor allem, weil auch bei diesem hohen Ausschütter die Konstanz und das Wachstum stimmen. Seit dem Jahre 1993 hat Tanger Factory Outlet nämlich nicht bloß die eigene Dividende stets konstant gehalten, sondern zudem auch jedes Jahr erhöht. Seit ca. einem Jahr gehört dieser Real Estate Investment Trust somit bereits zum Kreise der Dividendenaristokraten, also zu den Namen, deren Ausschüttungen gerade im Immobilienbereich härter als Betongold sein dürften.

Mit einem derzeitigen Ausschüttungsverhältnis in Höhe von 57 % existiert hier sogar noch weiterer Spielraum für zukünftige Dividendenerhöhungen, selbst bei gleichbleibendem operativen Erfolg. Einen näheren steinharten Blick könnte Tanger daher ebenfalls verdient haben.

3. W. P. Carey

Bislang zwar noch nicht aristokratisch, dafür nicht weniger interessant ist zu guter Letzt noch W. P. Carey. Hinter diesem Namen verbirgt sich im Endeffekt ebenfalls ein diversifizierter Real Estate Investment Trust, der in viele Bereiche investiert und somit eine spannende Diversifikation besitzt. Auch wenn das für manche womöglich einer Wundertüte gleicht.

Einer Wundertüte allerdings, die für ein hohes Maß an Beständigkeit und moderates Wachstum einsteht. Alleine in den vergangenen 21 Jahren hat W. P. Carey nämlich nicht bloß jedes Jahr die eigene Ausschüttung angehoben, sondern bei jeder einzelnen Quartalsdividende. Nicht bloß die Dividendenaristokratie ist somit zum Greifen nahe. Sondern vielleicht auch so etwas wie eine Super-Dividendenaristokratie, wenn es denn so etwas für eine derart spezielle Dividendenhistorie gäbe.

Mit seinen derzeit quartalsweisen Ausschüttungen in Höhe von 1,036 US-Dollar und einem aktuellen Kursniveau von 81,54 US-Dollar kommt dieser US-amerikanische REIT auf eine Dividendenrendite in Höhe von 5,08 %, wobei weitere moderate Erhöhungen wohl folgen werden. Auch das Ausschüttungsverhältnis ist mit momentan rund 77 % recht sicher und nachhaltig. Es spricht daher wenig gegen weitere steinharte Ausschüttungen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten.

Etwas für dich dabei?

Alle drei hier vorgestellten REITs können daher definitiv mit beinharten Dividendenhistorien aufwarten und besitzen den Charme zuverlässiger Ausschüttungen. Wobei es natürlich nie schaden kann, noch einmal einen Blick auf die aktuelle operative Verfassung zu werfen.

Nichtsdestoweniger könnte so mancher Dividendenjäger hier durchaus die eine oder andere Fährte aufnehmen. Interessant, weil zuverlässig, sind diese Namen nämlich allemal.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2020

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2020. The Motley Fool Analysten geben ein starkes Kaufsignal! Du könntest ebenfalls davon profitieren … Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Tanger Factory Outlet und W. P. Carey. The Motley Fool empfiehlt Tanger Factory Outlet Centers.

Motley Fool Deutschland 2019

Foto: Getty Images

Kurs zu TANGER FACTORY Aktie

  • 15,12 USD
  • +0,13%
13.12.2019, 22:04, NYSE

onvista Analyzer zu TANGER FACTORY

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Fool.de-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten