96 Prozent der Jugendlichen nutzen WhatsApp

dpa-AFX

BONN (dpa-AFX) - Der Messengerdienst WhatsApp ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen fast flächendeckend verbreitet. 96 Prozent der 16- bis 24-Jährigen nutzen WhatsApp, wie eine am Freitag veröffentlichte Befragung im Auftrag der Bundesnetzagentur zeigt. Dafür wurden Ende 2019, also vor der Corona-Krise, mehr als 2200 Menschen befragt.

In der jungen Altersgruppe liegen der Facebook Messenger (42 Prozent Nutzung) und Instagram (30 Prozent) auf Platz zwei und drei der meistgenutzten Kommunikationsdienste. Alle drei Spitzenreiter gehören zum Facebook-Konzern. Über alle Altersgruppen hinweg verwenden immerhin 83 Prozent diese oder ähnliche Apps für ihre private Kommunikation, bei den Jüngeren sind es sogar 98 Prozent./swe/DP/jha

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Facebook Aktie

  • 234,91 USD
  • +1,52%
22.05.2020, 22:00, Nasdaq

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Facebook

Facebook auf kaufen gestuft
kaufen
19
halten
0
verkaufen
1
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 215,40 €.
alle Analysen zu Facebook
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Facebook (10.194)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten