Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AB Foods steigert Umsatz dank Modekette Primark - Zuckergeschäft belastet

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Mischkonzern Associated British Foods hat seine Erlöse im ersten Halbjahr dank seiner Textilkette Primark gesteigert. Im Zuckergeschäft brach der Gewinn wegen niedriger Preise jedoch ein. In den sechs Monaten bis Anfang März 2019 stieg der Umsatz um ein Prozent auf 7,5 Milliarden britische Pfund (8,7 Mrd Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch in London mitteilte. Wechselkurseffekte herausgerechnet wäre es ein Plus von zwei Prozent gewesen.

Wie erwartet konnte der Konzern in allen Sparten außer dem Zuckergeschäft an Umsatz zulegen. Neben dem Einzelhandel mit Primark ist AB Foods auch im Agrar- und Tiernahrungsgeschäft aktiv. Zudem mischt der Konzern in der Lebensmittelindustrie mit Marken wie Twinings-Tee und Mazola Keimöl sowie mit Hefe und anderen Backzusatzstoffen mit.

Im Modebereich sei das neue Frühlings- und Sommersortiment bei den Kunden gut angekommen. Die Erlöse von Primark lagen 4,4 Prozent über dem Vorjahr, der operative Gewinn zog um ein Viertel an. Der Einzelhandel macht bei AB Foods den größten Teil von Umsatz und Gewinn aus. Beim Zuckergeschäft war ein Einbruch wegen des Verfalls der Zuckerpreise in der EU bereits erwartet worden, hinzu kam eine schlechte Ernte in China. "Der Gewinn bei AB Sugar wurde deutlich gedrückt, aber nach diesem Halbjahr erwarten wir, dass sich unsere Profitabilität beim Zucker verbessert", sagte AB Foods-Chef George Weston.

Der operative Gewinn im Geschäftshalbjahr sank um 14 Prozent auf 534 Millionen Pfund. Dabei schlugen Sondereffekte von 79 Millionen Pfund beim Backwarenhersteller Allied Bakeries zu Buche, der mit niedrigen Brotpreisen und starker Konkurrenz zu kämpfen hatte. Den Ausblick für das Gesamtjahr behält AB Foods bei - erwartet wird ein bereinigter Gewinn je Aktie auf Vorjahresniveau. Das Management kündigte eine im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent erhöhte Zwischendividende von 12,05 Pence pro Aktie an./elm/men/jha/

Kurs zu ASSOCIATED BRITISH FOODS ... Aktie

  • 2.493,00 GBp
  • -1,85%
23.05.2019, 17:35, London Stock Exchange

onvista Analyzer zu ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf ASSOCIATED BRI... (8)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten