Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Airbus: Nur noch ein kleiner Schritt!

Boerse-Daily.de

Bis in den Spätsommer hinein profitierte Airbus von einer regen Nachfrage von Investoren und konnte sich auf ein Verlaufshoch von 111,12 Euro hochkämpfen. Anfang September geriet die Aktie jedoch merklich unter Druck und etablierte nur wenig später einen klaren Abwärtstrend. Dieser drückte die Kursnotierungen auf ein Verlaufstief von 78,93 Euro und somit ganz nahe an die Tiefststände aus Anfang 2018 abwärts.

Abwärtstrend intakt

An dieser Stelle konnten Marktteilnehmer jedoch einen klaren Doppelboden aufstellen, der seit Jahresbeginn eine Erholungsbewegung bis auf ein Niveau von rund 90,00 Euro zur Folge hatte. Damit hat sich die Aktie jedoch zeitgleich in einen markanten Widerstandsbereich bestehend aus dem vorherrschenden Abwärtstrendkanal sowie dem gleitenden Durchschnitt EMA 50 und dem 61,8 % Fibonacci-Retracement begeben. Für ein Kaufsignal muss jetzt nur noch dieses letzte Widerstandsbollwerk geknackt werden.

Pullback einplanen

Mit einem direkten Durchbruch über das Niveau von mindestens 91,50 Euro ist nicht zu rechnen, zuvor dürfte es zu einem kleineren Rücksetzer in der Airbus-Aktie kommen. Dieser wäre aus antizyklischer Sicht jedoch prädestiniert für einen potenziellen Aufbau von Long-Positionen, nach Ausbruch über den Kauftrigger von 91,50 Euro wären anschließend Kursgewinne zunächst an den 200-Tage-Durchschnitt bei 95,40 Euro denkbar, darüber sogar an das nächste höhere Fibonacci-Level bei 98,82 Euro. Für diesen Fall können Investoren beispielshalber auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CP45NH) zurückgreifen und eine maximale Gesamtrendite von 90 Prozent erzielen.

Kaufsignal in Arbeit

Besagter Rücksetzer vom Widerstandsniveau um 91,50 Euro könnte kurzfristig zurück in den Bereich von 87,35 Euro abwärts reichen. Notierungen darunter dürfte das Papier von Airbus kurzzeitig sogar auf das Niveau von rund 85,00 Euro abwärts drücken. Spätestens ab dieser Stelle muss jedoch eine Wiederaufnahme der Erholungsbewegung gelingen, damit nicht ein Test der Jahrestiefs bei 78,93 Euro stattfindet. Das würde nämlich für sukzessive Schwäche sprechen und könnte sogar noch viel größere Verluste nach sich ziehen.

Airbus (Tageschart in Euro) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 91,00 // 92,26 // 93,52 // 95,40 // 96,00 // 96,99 Euro
Unterstützungen: 88,00 // 86,76 // 85,15 // 83,59 // 82,00 // 83,30 Euro

Strategie: Kaufsignal über 91,5 EUR handeln

Über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CP45NH) lässt sich an einer fortgesetzten Erholungsbewegung partizipieren, allerdings nur unter der Voraussetzung eines nachhaltigen Anstiegs der Airbus-Aktie über 91,50 Euro! Als Ziele wären dann 95,40 Euro und 98,82 Euro zu nennen. Die mögliche Gesamtrenditechance beliefe sich dann auf bis zu 90 Prozent, eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von zunächst 87,50 Euro nicht überschreiten. Spekulative Investoren können auch sofort ein kleineres Long-Investment wagen, müssen jedoch mit der Gefahr eines Pullbacks rechnen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CP45NH Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,75 - 0,76 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 83,00 Euro Basiswert: Airbus
KO-Schwelle: 83,00 Euro akt. Kurs Basiswert: 90,13 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 98,82 Euro
Hebel: 12,16 Kurschance: + 90 Prozent
Börse Fankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Airbus Group (EADS) Aktie

  • 93,97 EUR
  • +0,33%
21.01.2019, 15:14, Euronext Paris

onvista Analyzer zu Airbus Group (EADS)

Airbus Group (EADS) auf kaufen gestuft
kaufen
75
halten
10
verkaufen
0
11% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 105,77 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Airbus Group (... (10.630)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Airbus Group (EADS)" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten