Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Abstufung durch DZ Bank drückt Jenoptik an TecDax-Ende

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Abstufung durch die DZ Bank hat am Dienstagvormittag die Aktien von Jenoptik belastet. Sie fielen um 2,86 Prozent und waren somit der zweitschwächste Wert im TecDax hinter Aixtron .

Ende August hatte DZ-Bank-Analyst Dirk Schlamp die Jenoptik-Aktie noch von "Halten" auf "Kaufen" erhöht. "Seit unserer jüngsten Hochstufung ist die Jenoptik-Aktie rund 13 Prozent gestiegen und das Kurspotential beträgt nunmehr nur noch rund 2 Prozent", schrieb Schlamp am Dienstag in einer Studie. Dementsprechend ändere er nun die Einschätzung wieder von "Kaufen" auf "Halten"./bek/das


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TecDAX Index

  • 2.513,22 EUR
  • +0,42%
20.10.2017, 08:55, BNP Paribas Indikation
CitiFirst Blog

Zugehörige Derivate auf TecDAX (5.964)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "TecDAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten