Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Adidas leicht im Plus - Profiteur der Nike-Schwäche

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein weiter schwächelndes Nordamerika-Geschäft des US-Sportartikelherstellers Nike hat den Papieren des deutschen Rivalen Adidas am Freitag Auftrieb gegeben. Zwar fiel das Plus von 0,12 Prozent überschaubar aus, doch waren die Adidas-Anteile damit im etwas nachgebenden Dax unter den besten Werten.

Die Nike-Kennziffern hätten verdeutlicht, dass vorher die Umschichtungen der Anleger von Adidas- in Nike-Aktien an der Realität vorbeigegangen seien, schrieb Analyst Jörg Frey von Warburg Research. Die Herzogenauracher dürften dem US-Wettbewerber auch weiterhin Marktanteile abnehmen.

Die schwache Umsatzdynamik bei Nike deute auf eine anhaltende Stärke bei Adidas hin, was auf den Adidas-Aktienkurs leicht positiv wirken sollte, ergänzte ein Händler. Zudem sähen die Adidas-Papiere etwas überverkauft aus.

Seit Anfang Oktober zeigt sich bei den Aktien ein Abwärtstrend. Der Kursverlust beläuft sich auf gut 13 Prozent. Seit Jahresanfang steht allerdings immer noch ein Plus von 13 Prozent zu Buche. Noch besser war es für Adidas in den Jahren 2016 und 2015 gelaufen, als sie jeweils der beste Wert im Dax waren. Allein im vergangenen Jahr hatten die Titel 67 Prozent dazu gewonnen./ajx/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CITIGROUP-INDIKATION DAX Index

  • 10.827,22 EUR
  • -0,73%
14.12.2018, 21:59, Citi Indikation

Zugehörige Derivate auf DAX (212.953)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten