Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Cancom dämmen Verluste nach Kapitalerhöhung ein

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einer Kapitalerhöhung haben die Cancom-Aktien am Mittwoch vorbörslich eingebüßt. Auf der Handelsplattform Tradegate dämmten sie allerdings ihr zunächst kräftiges Minus zum Xetra-Schluss auf zuletzt nur noch 1,3 Prozent ein auf 51,13 Euro.

Der IT-Dienstleister will mit der Maßnahme das Eigenkapital stärken, hat aber auch weitere Übernahmen im Blick. Vor allem das Wachstum in der Sparte mit Cloudlösungen für Kunden soll vorangetrieben werden.

Die Aktien-Platzierung sei gut angenommen worden, sagte ein Händler. Die Papiere hatten vor der Kapitalerhöhung in der Nähe ihres Rekordhochs bei 56,60 Euro von Anfang September notiert. In diesem Jahr sind sie mit plus 78 Prozent bislang der zweitstärkste Wert im MDax ./ajx/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Cancom Aktie

  • 52,50 EUR
  • +1,05%
05.12.2019, 16:24, Xetra

onvista Analyzer zu Cancom

Cancom auf kaufen gestuft
kaufen
13
halten
0
verkaufen
0
0% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 52,50 €.
alle Analysen zu Cancom
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Cancom (1.796)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten