AKTIE IM FOKUS: Coba-Empfehlung beflügelt Erholung von Wacker Neuson

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Erholung der Papiere von Wacker Neuson hat am Mittwoch dank einer Kaufempfehlung der Commerzbank kräftig Rückenwind erhalten. Die Aktien des Baumaschinenherstellers kletterten um fast 8 Prozent auf 16,99 Euro und steuern damit auf die 50-Tage-Linie bei 17,87 Euro zu.

Analyst Stephan Klepp glaubt an die Maßnahmen des Managements zur Reduzierung des hohen Netto-Betriebskapitals. Der Höhepunkt sei hier wohl im ersten Halbjahr erreicht und bei den freien Barmittelzuflüssen die Talsohle durchschritten worden, so der Experte. Selbst im negativen Szenario ohne Wachstum 2020 eröffne dies Potenzial. Er traut den Papieren 23 Euro zu.

Wacker-Neuson-Aktien hatten Mitte August mit 14,13 Euro so wenig gekostet wie seit Ende 2016 nicht mehr. Damit hatten sie im laufenden Jahr im steigenden SDax fast 15 Prozent verloren./ag/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Commerzbank Aktie

  • 4,89 EUR
  • +1,15%
11.08.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Commerzbank

Commerzbank auf halten gestuft
kaufen
2
halten
46
verkaufen
12
76% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 4,84 €.
alle Analysen zu Commerzbank
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Commerzbank (13.376)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Commerzbank" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten