AKTIE IM FOKUS: Compugroup stabiler als der MDax nach Empfehlungen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach Empfehlungen von Warburg Research und der LBBW haben sich Compugroup am Mittwoch mit einem Abschlag von einem halben Prozent vergleichsweise gut geschlagen. Der MDax landete derweil mit minus anderthalb Prozent auf dem tiefsten Niveau seit Juni. Compugroup-Papiere waren zuletzt allerdings seit dem Zwischenhoch Ende September um mehr als 13 Prozent abgesackt.

Warburg-Experte Andreas Wolf votiert nach dem Rückschlag nun mit "Kaufen", da ihm das Potenzial zu seinem Kursziel von 87 Euro wieder reizvoll erscheint. Die Quartalsergebnisse dürften sich positiv auswirken, glaubt er.

Mirko Maier von der LBBW empfahl die Papiere beim ebenfalls unveränderten Kursziel von 80,50 Euro auch zum Kauf. Er stellte auf den positiven Ausblick bis 2025 ab./ag/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MDAX Index

  • 34.380,60 Pkt.
  • +0,31%
15.10.2021, 23:20, BNP Paribas Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf MDAX (7.498)

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "MDAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "MDAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten