AKTIE IM FOKUS: Hellofresh-Erholung deutlich ausgebremst

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die zuletzt kräftige Erholung der Papiere von Hellofresh hat am Freitag bei rund 90 Euro ihr Ende gefunden. Vom Tief seit Mai Anfang des Monats waren die Aktien des Kochboxenanbieters bis dahin wieder um über 30 Prozent geklettert. Nun kommen sie vom Tageshoch um fast 9 Prozent zurück.

Am Morgen hatte die Expertin Miriam Adisa von Morgan Stanley auch mit ihrem auf 77 Euro erhöhten Kursziel noch deutliche Rückschlagsrisiken signalisiert. Im Fokus stehe nun der Ausblick auf das kommende Jahr auf dem Kapitalmarkttag Anfang Dezember. Das Unternehmen habe recht positive Signale für die Umsätze gesendet, sich aber in puncto Profitabilität kaum in die Karten schauen lassen. Laut Adisa halten sich zudem die Sorgen hartnäckig, wie es nach der Covid-Pandemie mit den Aufträgen weitergeht.

Am Vortag wurde über den Bundesanzeiger bekannt, dass der Hedgefonds Citadel Europe eine Leerverkaufsposition aufgebaut hat./ag/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu HelloFresh Aktie

  • 56,96 EUR
  • -2,99%
21.01.2022, 22:26, Tradegate

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu HelloFresh

HelloFresh auf übergewichten gestuft
kaufen
46
halten
17
verkaufen
13
60% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 56,96 €.
alle Analysen zu HelloFresh
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf HelloFresh (5.676)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "HelloFresh" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten