AKTIE IM FOKUS: Höhere Rückstellungen werfen Kurs der Credit Suisse zurück

dpa-AFX

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Aktien der Credit Suisse haben am Freitag angesichts höherer Rückstellungen einen deutlichen Dämpfer bekommen. Am Vortag noch auf einem Hoch seit Ende Februar, gaben sie nun als Schlusslicht im Schweizer SMI-Index um mehr als drei Prozent nach.

Offene Streitigkeiten um Hypothekendarlehen in den USA hatten der Großbank weitere Rückstellungen eingebrockt. Die Credit Suisse werde diese voraussichtlich um insgesamt 850 Millionen US-Dollar erhöhen, teilte die Bank mit.

Die mit dem Streit einhergehenden Risiken seien höher als gedacht, schrieb Analystin Anke Reingen von RBC in ihrer aktuellen Studie. Positiv sei aber der Start des Aktienrückkaufprogramms. Ähnlich äußerte sich Kian Abouhossein, Banken-Experte von JPMorgen./ajx/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu CREDIT SUISSE GROUP Aktie

  • 13,25 CHF
  • +2,19%
24.02.2021, 17:31, SIX Swiss Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu CREDIT SUISSE GROUP

CREDIT SUISSE GROUP auf übergewichten gestuft
kaufen
20
halten
20
verkaufen
0
50% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 14,63 €.
alle Analysen zu CREDIT SUISSE GROUP
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf CREDIT SUISSE ... (1.291)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "CREDIT SUISSE GROUP" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten