AKTIE IM FOKUS: Infineon stabilisiert dank 'Buy' von Societe Generale

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach zuletzt verlustreichen Wochen hat sich der Kurs der Infineon-Aktie am Freitag stabilisiert. Er gewann nach einer Kaufempfehlung der Societe Generale knapp ein Prozent auf 31,64 Euro. Analyst Aleksander Peterc verwies darauf, dass das Verhältnis des Auftragseingangs zum Umsatz (Book to Bill) des Chip-Herstellers in allen Geschäftsbereichen auf Rekordstände gestiegen sei.

Anfang April waren Infineon mit 37,305 Euro auf den höchsten Stand seit 2001 gestiegen. Die immer weiter steigende Nachfrage nach Halbleitern hatte die gesamte Branche befeuert. Seitdem hatte der Kurs jedoch rund 16 Prozent eingebüßt und war am Vortag auf den niedrigsten Stand seit Ende vergangenen Jahres gefallen./bek/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Infineon Aktie

  • 32,55 EUR
  • +0,35%
21.06.2021, 09:56, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Infineon

Infineon auf übergewichten gestuft
kaufen
59
halten
13
verkaufen
4
77% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 32,55 €.
alle Analysen zu Infineon
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Infineon (16.837)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Infineon" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten