AKTIE IM FOKUS: Kaufempfehlung von Goldman treibt Ströer auf Rekordhoch

dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien des Außenwerbespezialisten und Medienkonzerns Ströer sind am Montagvormittag nach einer Kaufempfehlung durch Goldman Sachs auf ein Rekordhoch von 75,90 Euro gestiegen. Damit versuchten die Papiere den Ausbruch nach oben, nachdem sie sich seit dem Erreichen ihres alten Hochs von 75,75 Anfang November er träge entwickelt hatten. Zuletzt führten sie den Nebenwerteindex SDax noch mit einem Plus von 5,45 Prozent auf 75,50 Euro an.

Goldman Analystin Katherine Tait sieht mittelfristig weiteres Potenzial bis zu ihrem auf 86,40 Euro angehobenen Kursziel. Daher stufte sie die Papiere nun von "Neutral" auf "Buy" hoch. Trotz der bereits starken Kurssteigerung sehe sie eine Reihe weiterer Treiber, die das in der Branche überdurchschnittliche Wachstum des Unternehmens 2020 weiter stützen dürften, erklärte die Expertin ihre positiv Einschätzung. So sei Ströer einzigartig aufgestellt, um weiter Marktanteile in Deutschland zu gewinnen, da das Unternehmen die Digitalisierung in der Außenwerbe-Industrie vorantreibe.

Trotz des kleinere Rücksetzers zum Jahresende hin hatten die Ströer-Papiere 2019 um fast 71 Prozent zugelegt./mis/fba


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Ströer Aktie

  • 63,90 EUR
  • +1,50%
25.09.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Ströer

Ströer auf übergewichten gestuft
kaufen
33
halten
19
verkaufen
1
62% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 64,00 €.
alle Analysen zu Ströer
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Ströer (1.132)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Ströer" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten