Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Leoni brechen ein - Händler: 'Das nächste Desaster'

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine weitere Gewinnwarnung aus der deutschen Automobilindustrie könnte die Stimmung für die Branche am Freitag an der Börse erneut eintrüben. Im vorbörslichen Handel auf Tradegate brachen die Papiere des Zulieferes Leoni um 14,6 Prozent auf knapp 26 Euro ein, nachdem das Unternehmen am Vorabend die eigenen mittelfristigen Vorgaben als nicht erreichbar erklärt und die Dividende für 2018 gestrichen hatte.

"Das nächste Desaster", kommentierte ein Händler die Nachrichten. Aktien von Leoni waren am Vortag bereits um 4,5 Prozent gefallen und drohen nun die jüngsten Tiefstände bei 25 Euro erneut zu testen. Das Umfeld für die Autobauer bleibe "extrem schwierig", sagte der Händler. Die Themen Handelsstreit, Emissionen, Handelskrieg und schwache Konjunktur setzten der Branche weiterhin schwer zu. Wann die Papiere der Autobranche angemessen bewertet seien, sei derzeit kaum einzuschätzen./bek/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Leoni Aktie

  • 21,57 EUR
  • +0,51%
15.02.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Leoni

Leoni auf halten gestuft
kaufen
15
halten
30
verkaufen
28
41% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 21,38 €.
alle Analysen zu Leoni

Zugehörige Derivate auf Leoni (4.053)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Leoni" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten