Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Mainfirst-Empfehlung treibt BASF auf Tradegate an

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - BASF -Aktien haben am Donnerstagmorgen von einer Empfehlung des Investmenthauses Mainfirst profitiert. Sie stiegen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um 0,43 Prozent auf 93,68 Euro.

Der Chemiekonzern dürfte 2017 dank eines starken Öl & Gas- sowie Chemiegeschäfts deutlich besser abgeschlossen haben als am Markt erwartet, schrieb Analyst Andreas Heine in einer Studie. Auch 2018 dürften die Geschäfte gut laufen. Er stufte die Aktien von"Neutral" auf "Outperform" hoch und hob sein Kursziel von 95 auf 109 Euro an.

Ein weiterer Kurstreiber ist laut Heine der Konzernumbau. So dürfte die geplante Übernahme von Dea durch die BASF-Öltochter Wintershall der erste Schritt für den Ausstieg aus dem Bereich sein. Die Konzernstruktur würde dann einfacher und weniger kapitalintensiv werden. Gleichzeitig stärke BASF durch den Kauf von Teilen des Geschäfts mit Saatgut und Unkrautvernichtungsmitteln von Bayer seine robusten, weniger schwankungsanfälligen Bereiche./mis/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BASF Aktie

  • 82,79 EUR
  • -1,32%
20.07.2018, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu BASF

BASF auf übergewichten gestuft
kaufen
20
halten
15
verkaufen
0
57% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 105,00 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf BASF (21.646)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten