AKTIE IM FOKUS: Munich Re machen Boden gut - Seitwärtsphase besteht aber fort

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Munich Re haben am Montag einen Großteil ihrer Freitagsverluste aufgeholt. Sie rückten an der Dax -Spitze um 2,1 Prozent auf 237,70 Euro vor. Unterstützung bekamen sie von einer Hochstufung auf "Buy" durch die Bank of America (BofA).

Vor dem Wochenende waren Versicherer allgemein sehr schwach. Der inzwischen beschlossene harte Lockdown hatte belastet. Mit der Corona-Krise seien die Münchner bisher aber gut umgegangen, schrieb nun BofA-Analyst Michael van Wegen. Er rechnet zudem damit, dass anhaltende Aktienrückkäufe den angepeilten Gewinn je Aktie zusätzlich steigern werden.

In der Spitze waren Munich Re am Montag bis auf 241,10 geklettert. Für weiteren Zuwachs fehlte erneut die Kraft. Seit nun schon fünf Wochen pendeln die Papiere seitwärts, wobei Kurse um die 231 Euro als Unterstützung dienen, die Hürde etwas unter 245 Euro sich aber als zäher Widerstand erweist./ajx/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Münchener Rück Aktie

  • 255,40 EUR
  • -2,14%
05.03.2021, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Münchener Rück

Münchener Rück auf übergewichten gestuft
kaufen
50
halten
25
verkaufen
3
64% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 257,40 €.
alle Analysen zu Münchener Rück
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Münchener Rück (13.732)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Münchener Rück" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten