Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Qiagen sinken bei L&S - JPMorgan stuft nach Chef-Rücktritt ab

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein vorsichtigerer Umsatzausblick und der überraschende Abgang des Konzernchefs verstimmen die Anleger des Gendiagnostik-Spezialisten Qiagen . Die Aktien fielen am am Dienstagmorgen beim Broker Lang & Schwarz (L&S) im Vergleich zum Xetra-Schluss um rund 10 Prozent auf 26,50 Euro.

Nach dem Rücktritt Peer Schatz soll vorerst der für das Geschäftsfeld Molekulardiagnostik zuständige Thierry Bernard das Unternehmen führen, während der Aufsichtsrat einen neuen Konzernchef sucht. Wegen eines niedriger als gedachten Wachstums in China blickt das Unternehmen zudem vorsichtiger auf das Umsatzwachstum im dritten Quartal. Zudem rechnet Qiagen mit Umbaukosten vor dem Hintergrund der strategischen Partnerschaft mit Illumina.

Analyst Tycho Peterson von der Bank JPMorgan sprach in einer ersten Reaktion von enttäuschenden Ausblick für das dritte Quartal. Das geringere Wachstum und der Chef-Rücktritt ließen mehr Unsicherheit in puncto des kurz- und mittelfristigen Ausblicks aufkommen. Der Experte stufte die Aktien von "Neutral" auf "Underweight" ab./mis/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu QIAGEN N.V. Aktie

  • 28,11 USD
  • -1,33%
21.10.2019, 22:04, NYSE

onvista Analyzer zu QIAGEN N.V.

QIAGEN N.V. auf übergewichten gestuft
kaufen
9
halten
19
verkaufen
1
31% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 24,86 €.
alle Analysen zu QIAGEN N.V.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf QIAGEN N.V. (1.797)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten