AKTIE IM FOKUS: Reckitt Benckiser fallen - JPMorgan wird vorsichtiger

dpa-AFX

LONDON (dpa-AFX Broker) - Aktien von Reckitt Benckiser haben am Montag die Kursverluste kontinuierlich ausgeweitet. Zuletzt büßten die Papiere des Konsumgüterherstellers 3,4 Prozent auf 6385 Pence ein und lagen damit am Ende des Stoxx 50 Auswahlindex.

Am Freitag war der Kurs im frühen Handel mit 6744 Pence noch auf den höchsten Stand seit Ende November 2018 gestiegen, hatte die Gewinne anschließend aber großteils wieder abgegeben. Nun setzte sich die Korrektur fort.

Analystin Celine Pannuti zeigte sich trotz einer Kaufempfehlung für die Aktien am Montag etwas vorsichtiger als zuvor. Das dritte Quartal dürfte für die Briten schwach ausfallen. Sie senkte die Prognose für das Wachstum auf vergleichbarer Basis in diesem Jahr. Das dürfte auch auf die Profitabilität drücken./bek/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Reckitt Benckiser Aktie

  • 7.430,00 GBp
  • +0,16%
18.09.2020, 17:35, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Reckitt Benckiser

Reckitt Benckiser auf übergewichten gestuft
kaufen
25
halten
14
verkaufen
5
56% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 82,02 €.
alle Analysen zu Reckitt Benckiser
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Reckitt Bencki... (117)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Reckitt Benckiser" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten