Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

AKTIE IM FOKUS: Rheinmetall sinken - Deutsche Bank gibt Kaufempfehlung auf

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Rheinmetall -Aktien haben am Donnerstag nach einem nicht mehr optimistischen Analystenkommentar geschwächelt. Bei einem Rückgang um 1,7 Prozent wurde das Papier zu 114 Euro gehandelt, nachdem Deutsche-Bank-Analyst Christoph Laskawi die Aktie in einer am Donnerstag vorliegenden Studie von "Buy" auf "Hold" heruntergestuft hatte.

Laskawi begründete die aufgegebene Kaufempfehlung mit dem Kurs der Aktie, der nun nahe seines Zieles von 115 Euro angekommen sei. Die Papiere zählen in diesem Jahr bislang mit einem Anstieg um fast die Hälfte zur Spitzegruppe im MDax . Fortan sieht der Experte nur noch begrenzten Spielraum für weitere Kurssteigerungen. Positiv bewertete er aber weiter die Entwicklung des Unternehmens im Rüstungsgeschäft, das trotz der aktuellen Herausforderungen im Automobil-Sektor ein zweistelliges Ergebniswachstum ermögliche./hossko/tih/jha/


dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Rheinmetall Aktie

  • 105,00 EUR
  • -1,96%
16.10.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Rheinmetall

Rheinmetall auf übergewichten gestuft
kaufen
18
halten
15
verkaufen
2
51% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 105,50 €.
alle Analysen zu Rheinmetall

Zugehörige Derivate auf Rheinmetall (4.071)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten